Bei der Bergmesse der KLB Kaufbeuren mit Pfarrer Johannes Prestele und den Dösinger Musikanten dem Himmel ein Stück näher

Donnerstag, 21. Oktober 2021

Der gebürtige Gutenberger, Pfarrer Johannes Prestele, feierte an der Buchloer Hütte bei Bolsterlang mit vielen Gläubigen Bergmesse. Die Blasmusik Dösingen umrahmte den Gottesdienst sehr schön und klangvoll musikalisch sowohl mit modernem und traditionellem Liedgut. „Obheiter“ zeigte sich das Wetter von seiner ganz besonderen Seite: Nebel im Tal und darüber Sonne an den Hängen des Bolsterlanger Horns und bis hinein in die Allgäuer Hochalpen. Der Priester appelierte in seiner Predigt, dass Vertrauen und gegenseitige Unterstützung im Leben eine wichtige Eigenschaft sei, die bei materieller Sicherheit oft neu erlernt werden müsse. Landvolk-Vorsitzende Marlies Hartmann aus Linden und weitere Mitglieder der Vorstandschaft bereicherten den Gottesdienst mit Texten, die aufzeigten, dass ein Weg zu Gott über die Berge führt und der Psalm 23 lies in Mundart nachfühlen, wie der Gute Hirte für die Menschen sorgt. Der Gottesdienst des Landvolks, welcher jeden Herbst an einem anderen Ort in den Bergen des Allgäus stattfindet, gehört für viele Mitglieder und Freunde der Katholischen Landvolkbewegung zum festen Bestandteil im Jahreskreis und ist seit vielen Jahrzehnten Tradition.
Marlene Dopfer, KLB Kaufbeuren