Corona - Tipps und Hilfen

Rechtliche Grundlage für die Durchführung jeder Veranstaltung ist die derzeit gültige Fassung der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (BayIfSMV) und der damit verbundenen Verordnungen sowie die Auflagen durch die zuständige Kreisverwaltungsbehörde!

Schnellüberlick über aktuell gültige Regelungen in Bayern (hier klicken).

 

Auskünfte und detaillierte Beschreibungen finden Sie hier: https://bistum-augsburg.de/Generalvikariat/Corona-Virus-Weisungen-des-Or...

 

***

Für Veranstaltungen des KLB Bildungswerkes und der KLB Augsburg gelten die staatlich festgelegten Maßnahmen zum Corona-Schutz.

Ein notwendiger Nachweis über „Geimpft-Getestet-Genesen“ muss vorgelegt werden und wird von den Verantwortlichen geprüft. Bei Veranstaltungen mit Anmeldung fordern wir den Nachweis bereits im Anmeldeverfahren. Dies gilt sowohl für Kurse, Seminare, Fahrten, die von der KLB-Diözesanstelle angeboten werden, wie auch für Veranstaltungen von Landvolkgemeinschaften, wo eine Anmeldung erforderlich ist. Diese Maßnahme erleichtert für die jeweils vor Ort Verantwortlichen den Ablauf.

Die Daten werden dem Datenschutzgesetz entsprechend nicht bei uns gespeichert und daher für weitere Veranstaltungen immer erneut abgefragt.

Wer zu Beginn einer Veranstaltung keinen Nachweis vorlegen kann, kann leider nicht teilnehmen.

Entstehende Stornokosten aufgrund einer Absage oder eines nicht vorgelegten 3G/2G-Nachweises werden wir auf der Grundlage unserer Teilnahmebedingungen in Rechnung stellen (bis 31 Tage vor Veranstaltung 15% des Gesamtpreises, danach gestaffelte Höhe).