Emmausgang von Hohenreuten nach Baumgärtle

Dienstag, 26. April 2022

Am Ostermontag beteiligte sich eine große Gruppe von Frauen und Männern am traditionellen Emmausgang der  Katholischen Landvolkbewegung (KLB ) im Dekanat Mindelheim. Ausgangspunkt und erste Station war die Kapelle „Pauli Bekehrung“ in Hohenreuten. Ortschronist Hermann Schalk stellte die frisch renovierte Kapelle vor und erläuterte geschichtliche und religiöse Hintergründe. Die österliche Wallfahrt führte über eine weitere Station an einem Feldkreuz durch die frisch aufblühende Natur nach Maria Baumgärtle. Centa Neher setzte an den jeweiligen Stationen den Wortlaut des Evangeliums vom Tage mit unserem Leben in Beziehung. Anschließend bestand  Gelegenheit zur gemütlichen Einkehr im Gasthof.

Josef Neher, Bild: Renate Veit