KLB Diözesanverband Augsburg | Glaube. Hoffnung. Land.

Selbstverständnis

Die Katholische Landvolkbewegung (KLB) der Diözese Augsburg ist ein katholischer Verband, der im Jahr 1953 gegründet wurde. Sie ist eine Gemeinschaft von Frauen und Männern, die sich im Glauben an Jesus Christus verbunden wissen.

Als Bewegung verantwortungsbewusster Christen nimmt sich die KLB der Aufgaben im Ländlichen Raum, in Kirche und Gesellschaft an. Bayernweit hat die KLB ca 12.000 Mitgliedsfamilien, im Bistum Augsburg sind es 4.080.

Die Katholische Landvolkbewegung beherbergt an ihrer Dienststelle auch die Fachstelle "Landpastoral" für das Bistum Augsburg. Kirche und Pastoral ereignen sich überall dort, wo Menschen leben. Wo und wie kommt gerade im ländlichen Raum das Evangelium Jesu Christi in Kontakt mit den Menschen in ihrer konkreten Lebenssituation? Die Angebote der KLB wollen mithelfen, dass das Evangelium die Menschen vor Ort erreicht und belebt.

Spiritueller Impuls

Anregung für persönliches Gebet

Mein Herr und mein Gott, nimm alles von mir, was mich hindert zu dir. Mein Herr und mein Gott, gib alles mir, was mich fördert zu dir. Mein Herr und mein Gott, nimm mich mir und gib mich ganz zu eigen dir.

Aktuelles

Sommerabend mit Gottesdienst der KLB Kaufbeuren

17.08.2022

mit Diakon Albert Greiter an der Kirche in Eldratshofen

mehr erfahren

Radtour durch das Schwäbische Himmelreich und das Fuchstal schenkt Freude für Leib und Seele

11.08.2022

Radtour der KLB Kaufbeuren

mehr erfahren

Österreich-Rundreise des Dillinger Landvolkes

03.08.2022

mehr erfahren
mehr aktuelle Meldungen