Jahreshauptversammlung der Katholischen Landvolkbewegung Dinkelscherben

Montag, 26. Juli 2021

In der Remise in Oberschönenfeld fand die Jahreshauptversammlung der Katholischen Landvolkbewegung im Dekanat Dinkelscherben statt. Sabrina Miller begrüßte Pfarrer Georg Egger und Diakon Siegel, die am Ende des Abends auch den Gottesdienst zur Tagespatronin, der Hl. Margareta, mit den Besuchern feierten.
Margarete Miller wurde für die musikalische Umrahmung der Versammlung engagiert. Mit Gitarrenbegleitung und ihrer vollen Stimme, lernte sie den Mitgliedern neue Lieder, die Freude machten. In einem "Quodlibet" der Wiesentiere war voller Körpereinsatz gefordert und die Lachmuskeln kamen in Einsatz. Sabrina Miller gab einen Jahresrückblick des Bildungsjahres, das trotz Corona einige Highlights zu bieten hatte. Rechtzeitig vor dem ersten Lockdown konnte noch eine neue Vorstandschaft im Jahr 2020 gewählt werden, die sich im zurückliegenden Jahr gut gefunden hätte, so die Vorsitzende. Im Oktober war der Bauernhofgottesdienst im Häuserhof sehr gut besucht. Die Adventsfeier in Gabelbach in einer corona-konformen Art fand viel Zuspruch. In der Fastenzeit baute die Landvolkgemeinschaft zu den Kreuzwegen in Ustersbach und Rommelsried zusätzlich Stationen mit Texten zur heutigen Zeit. Die Andacht mit dem neuen Referenten Bernhard Schöner stimmte in Dinkelscherben auf die Misereor-Aktion ein. Der Themengottesdienst mit Pfarrer Büching in der Evangelischen Kirche in Diedorf hinterließ Eindruck. Bei der Maiandacht in Ustersbach spielte das Wetter nicht mit und sie wurde von der Grotte in die Kirche verlegt. Auch da war jeder verfügbare Platz belegt. Miller wies auf die Homepage der Kath. Landvolkbewegung in der Diözese Augsburg hin, wo alle Aktionen nachzulesen seien. Außerdem gibt es ein Portfolio für Gedanken und Gebete für viele Anlässe. Nach einer Singeinlage ging es mit dem Kassenbericht und der Entlastung der Vorstandschaft weiter. Ein kurzer Abriss geplanter Veranstaltungen wurde gegeben: Am 9. Oktober findet der Augsburg-Tag statt. Informationensflyer liegen in vielen Kirchen aus. Am Sonntag, 10. Oktober findet dieses Jahr der Bauernhofgottesdienst in Horgauergreut statt. Nach einigen Informationen vom Verband feierten die Mitglieder gemeinsam Gottesdienst. Auch da trug Margarete Miller mit modernen Liedern zum Gelingen der Feier bei. Die stimmige Versammlung passte auch hervorragend zu dem Lied „Ein buntes Leben“ von Robert Steiner aus Krumbach.
Ulrike Eger