KLB Friedberg – Neue Dekanatsrunde

Donnerstag, 29. Oktober 2020

Nach der Neuwahl bei der Katholischen Landvolkbewegung Friedberg (KLB) im September hat sich die Dekanatsrunde neu konstituiert. Nach zwölf Jahren wurde Rosi Mahl als Vorsitzende aus ihrer Funktion verabschiedet. Sie wird künftig die Runde als reguläres Mitglied unterstützen. Als neue 1. Vorsitzende werden Walter Mück und Christine Wagner die KLB Friedberg in die Zukunft führen. Als Kassier wurde Hans-Jürgen Erhard bestätigt. Katharina Pfundmair und Rosa Seitz fungieren auch künftig als Kassenprüfer. Maria Goldstein war 20 Jahre im Gremium aktiv und stand nicht mehr zur Wahl. Als neue Mitglieder wurde Franz Leutgäb gewählt und Johann Mayr in die Runde berufen.

Die Landvolkbewegung Friedberg wird bewährte und neue Wege beschreiten, um den christlichen Glauben im Alltag zu vertiefen sowie soziale und kulturelle Fragen der Menschen im ländlichen Raum zu thematisieren.

 

Im Bild (vlnr) Hans-Jürgen Erhard, Rosi Mahl, Johann Mayr, Walter Mück, Katharina Pfundmair, Josef Kraus, Franz Leutgäb, Christine Wagner

Bild: Sandra Koch, Text: Walter Mück