Landvolkgemeinschaft Dinkelscherben hat gewählt

Mittwoch, 18. März 2020

Die Landvolkgemeinschaft Dinkelscherben hat eine neue Verantwortlichenrunde gewählt.

Anfang März fand die Jahreshauptversammlung der Katholischen Landvolkbewegung im Dekanat Dinkelscherben im Vereinsheim in Fleinhausen statt.

Zu Beginn feierten der langjährige Landvolkseelsorger Pfarrer Georg Egger und Diakon Stefan Siegel mit der Pfarrgemeinde Fleinhausen und der Landvolkgemeinschaft einen feierlichen Gottesdienst. Jutta Maier, Referentin der Kath. Landvolkbewegung Augsburg, eröffnete die Versammlung mit einem Vortrag: „Der Synodale Weg in der Kirche“. Die Deutsche Bischofskonferenz und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken tragen gemeinsam die Verantwortung für den Geprächsprozess, der auf zwei Jahre angelegt ist und am 1. Dezember 2019 eröffnet wurde.  In ihren persönlichen Anmerkungen wurde deutlich, wie wichtig es ist, neue Wege in der Kirche zuzulassen. Sich gegenseitig zu begegnen, einander zuzuhören und die Bedürfnisse des anderen wahrzunehmen sind die Grundsteine einer gelingenden Kommunikation miteinander. Wichtige Themen wie „Priesterliche Existenz heute“ oder „Macht und Gewaltenteilung in der Kirche – Gemeinsame Teilnahme und Teilhabe am Sendungsauftrag“ werden im Synodalen Weg besprochen.

Sabrina Miller, Vorsitzende der Landvolkbewegung gab einen Rückblick des Bildungsjahres  2019/2020. Die einzelnen Verantwortlichen berichteten über die Veranstaltungen im letzten Jahr. Zum Beispiel einen Liederabend mit Norbert Becker, den adventlichen Abend in Grünenbaindt, den Seminaren in Häder oder den Einkehrtag in Leitershofen. Dann folgten der Kassenbericht und der Bericht der Kassenprüfung. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.

Bevor es zu den Neuwahlen der Vorstandschaft kam, gab es eine große Abschiedsrunde. Pfarrer Georg Egger, Elfriede Strobel, Anneliese Fischer, Johann Ellenrieder und Stefan Siegel standen nicht mehr zur Wahl zur Verfügung. Für die vielen Jahre der verantwortlichen Arbeit in der Runde in Dinkelscherben war in diesem Moment Wehmut und Dankbarkeit zu spüren. Mit liebevollen Geschenken wie selbstgebackenes Brot in Wachspapier, Blumen und einem riesigen Applaus brachten die Mitglieder ihre Wertschätzung zum Ausdruck.

Durch die Bereitschaft von Ulrike Eger, Bruno Müller und Stefan Leitenmaier, sich für das Landvolk einzusetzen, wurden zusammen mit den verbleibenden Mitgliedern Marion Kösel, Regina Schmid und Sabrina Miller die neue Vorstandschaftsrunde einstimmig gewählt. So kann die Kath. Landvolkbewegung Dekanat Dinkelscherben positiv in die Zukunft blicken.

 

Verantwortlich: Sabrina Miller, 86424 Dinkelscherben-Fleinhausen

 

 

Nähere Infos dazu auch in der Zeitung: https://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg-land/Landvolkbewegung-waeh...