Termine - bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheits- und Hygienevorschriften und denken Sie an einen Nachweis, wo nötig

Exerzitien- und Gästehaus St. Ottilien
09.07.2022 - 13:30 bis 17:30
Feldkreuz Oberellegg
10.07.2022 - 11:00
Kapelle in Görwangs
13.07.2022 - 19:30
Kaufering
15.07.2022 - 19:00
St. Johannes der Täufer, Eldratshofen
24.07.2022 - 19:30
01.07.2022 bis 31.07.2022
01.07.2022 bis 31.07.2022
Ottobeuren
01.07.2022 bis 31.07.2022
Wasserwachtstation Badeseen Sand
02.08.2022 - 18:00
04.08.2022
Sachseln/Flüeli - Schweiz
29.07.2022 bis 07.08.2022
Treffpunkt Sportplatz Finningen
13.08.2022 - 17:00
Klosterkirche Mussenhausen
21.08.2022 - 20:00
26.08.2022 bis 28.08.2022
Hiltenfingen
01.08.2022 bis 31.08.2022
11.09.2022 bis 15.09.2022
Breitenberg
09.10.2022 - 11:00
Steingaden / KLVHS Wies
28.10.2022 - 17:00 bis 29.10.2022 - 17:00
Sachseln/Flüeli - Schweiz
06.11.2022 bis 07.11.2022
KLVHS Wies
25.11.2022 - 09:00 bis 27.11.2022 - 16:30
Kath. Landvolkshochschule Wies
09.12.2022 - 14:30 bis 11.12.2022 - 14:30
Pfarrkirche St. Stephan
01.01.2022 bis 31.12.2022

nördlingendonauwörth rain neuburgpfaffenhofen schrobenhausen aichach dillingen meitingen augsburg friedberg weilheim dinkelscherben schwabmünchen günzburg neu-ulm-illertissen krumbach mindelheim kaufbeuren landsberg schongau illertissen ottobeuren memmingenmarktoberdorf kempten sonthofen lindau

Die neue ausgabe

LAND aktiv - Ausgabe Juli-August 2022

Katholische Landvolk-bewegung Augsburg

"Aufeinander zugehen"

11.00 Gottesdienst in der Krypta

Landfrauenwoche 2022

„Die Landfrauenwoche findet statt!“ zur großen Freude aller Beteiligten, aber auch der KLB und der LVHS Wies. Raus aus den vier Wänden und endlich wieder Gleichgesinnte und Altbekannte treffen – diese Freude spürte man jeden Tag.
Das Thema „Weitergehen-Weitersehen“ begleitete uns durch die Woche. Wiespfarrer i. R. Msgr. Gottfried Fellner machte Mut, dass es auch in der Kirche trotz der Krisen ein „Weitergehen“ geben muss. Wenn wir kein „Weiter – so“ wollen, müssen sich alle für neue Wege stark machen.

Förderpreis "Neues wagen - im Landvolk"

Die KLB-Stiftung will 2022 innovatives Handeln im Landvolk herausfordern und würdigen; wir denken da breitgefächert:
- besondere Projekte/Bildungsmaßnahmen
- Erschließen von neuen Zielgruppen
- Mitgliederwerbung
- Mitgliederpflege über Kommunikation/Aktion
Eure Maßnahmen sollten in den Jahren 2022/2023 geplant und durchgeführt werden. Wir freuen uns auf Eure Ideen, die Ihr bitte bis zum 1. November 2022 schriftlich bei uns einreicht (1 DIN A4-Seite). Als Anreiz und zur Würdigung sind achtmal je 200 € als Förderpreis eingeplant.

KLB Delegation zu Besuch bei Generalvikar Dr. Hacker

„Mach dich auf…“

Die KLB überreicht Generalvikar Dr. Wolfgang Hacker druckfrisch eines der ersten Exemplare des neuen KLB-Liederbuches „Mach dich auf…“

Landvolk-Liederbuch - Hardcover

2022, 283 Lieder
336 Seiten
16 cm x 11 cm, gebunden

 

Das neue Liederbuch der Katholischen Landvolkbewegung Augsburg mit 283 Liedern im praktischen Hemd- und Hosentaschenformat ist für Wallfahrten, Busreisen und Bergmessen konzipiert. Das Liederbuch enthält eine wohlsortierte Auswahl neuer geistlicher Lieder von Kathi Stimmer-Salzeder; Christoph Lehmann, Gregor Linßen, Horst Christill, Taizé, Joachim Raabe, Johannes Siebold, Norbert Becker, Peter Janssens, Peter Reulein, Robert Haas, Thomas Quast u.a.

Landvolk-Liederbuch - flexibler Einband

Mach dich auf

Liederbuch

2022, 283 Lieder
336 Seiten
16 cm x 11 cm, gebunden

 

Fastenbegleiter 2022

Der Fastenbegleiter 2022, so werden manche denken, ist nichts Besonderes. Jona – ausgerechnet Jona! Aber der Eindruck täuscht. Es ist nicht nur das Buch des Propheten Jona, das uns den roten Faden für die täglichen Impulse vorgibt. Dieser Jona ist ein Mensch, der viel mit uns pandemie-geforderten Menschen zu tun hat.
Dieser Jona ist labil stabil! Nicht wenige haben in ihm einen zu Herzen gehenden, nahen Weggefährten gefunden. Wer sich auf Jona und seine immer neuen Wendungen einlässt, der wird reich beschenkt im neuen Leben, an Ostern 2022 ankommen.

84 Seiten, Euro 4,50

KLB Finningen feiert Weihnachten

Zu einer weihnachtlichen Feier hat das Landvolk Finningen in die Martinskirche eingeladen. Mit dem Lied „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“ und dem Entzünden der 4 Kerzen am Adventskranz wurde die Feier eröffnet. Die Türen der Sinne und des Herzens zu öffnen und sich füllen lassen von der weihnachtlichen Freude und der Botschaft des Friedens, das war die Einladung an die Besucher. Mit mutmachenden weihnachtlichen Texten, verbunden mit dem Gesang der traditionellen Weihnachtslieder und instrumentalen Musikstücken, erlebten die Gäste eine stimmungsvolle und frohe Stunde.

Nachruf auf Maria Wagner

Im Alter von 88 Jahren ist Maria Wagner am 11.11.2021 verstorben. 25 Jahre lang, von 1970 bis 1995, war Maria Wagner die Einsatzleiterin der Dorfhelferstation Schwabmünchen. Dies war zugleich eine Blütezeit für das Kath. Landvolk. Aus eigener Erfahrung wusste Maria Wagner, wie wichtig die Hilfe der Dorfhelferinnen in der Not ist. Helfen war für Maria Wagner immer eine Herzensangelegenheit. Ihre Fähigkeit, auf Andere zuzugehen und zuzuhören, ihre Hilfsbereitschaft und ihr stetiger Wille, den Betrieben trotz Not eine Zukunft zu geben, zeichneten ihre Arbeit aus.

Adventwanderung der KLB Neu Ulm - Illertissen

Winterwanderung mit Adventandacht am Sonntag, 12. Dezember 2021

Ein strahlender Wintertag. Es war wohl der Sonnenschein, der Schnee und die Sehnsucht, sich mal wieder zu treffen. 48 Freunde und Mitglieder des katholischen Landvolks folgten der Einladung zur Winderwanderung nach Matzenhofen.

 

Beim Bildungsabend der katholischen Landvolkbewegung in Amendingen berichteten auf dem Podium Personen aus unterschiedlichen Bereichen ihre Erfahrungen mit den Auswirkungen der Corona Pandemie

Von links: Albert Leinauer (Pfarrer in Rente) erzählte von Veränderungen in der Seelsorger, Stefanie Hauke (Pastoralreferentin) von der Notlage des Jugendhauses Waldmühle, da hier die hauswirtschaftlichen Mitarbeiterinnen sich in der Corona Schließzeit andere Beschäftigungen suchten, Roman Aigner (Referent der KLB Augsburg) moderierte die Veranstaltung, Eugen Wagner (Mitarbeiter bei RengensWagner Lautrach) konnte über die Probleme in der Behindertenarbeit aber auch über persönliche Erfahrungen mit Krankenhausaufenthalten eines Familienangehörigen erzählen; Susanne Nieberle (1.

KLB Augsburg auf den Spuren des Heiligen Martin

Fortsetzung der Pilgerreise im Bistum Trier

 

"Papst Franziskus - ein Mann seines Wortes" - Kinoabend in Aichach

Die Landvolkgemeinschaften Aichach und Friedberg luden zum Kino-Abend ins Cineplex nach Aichach. Gezeigt wurde der Film "Papst Franziskus, ein Mann seines Wortes". Zwanzig Besucher sahen den Film des Regisseurs Wim Wenders - übrigens der Bestbesuchteste an diesem Abend.

Impulse zu Allerheiligen

Draußen, an einem warmen Herbsttag spazierten viele Menschen an der Ottobeurer Basilika entlang, doch das Katholische Landvolk Ottobeuren-Babenhausen hatte „Impulse zu Allerheiligen“ im Blick. Religionslehrer Thomas Frommel nahm das österliche Wetter beim Namen und erinnerte, wie das Fest der Osterzeit auf das keltische Neujahrsfest gelegt wurde. Denn der heidnische Brauch sollte so unterbunden werden. „Allerheiligen und Allerseelen“ gelte allen unbekannten Heiligen über die 7000 namentlich im Heiligenregister verzeichneten hinaus.

“Bin im Garten!” – Lebensräume spirituell entdecken 2/2021

“Bin im Garten!” lädt Sie ein, den “Lebensraum Garten” zu betreten, einen Raum, der in besonderer Weise für die Begegnung mit der Natur reserviert ist. Treten Sie ein in unseren Garten, schließen Sie das (Garten-)Tor hinter sich, nehmen Sie die blühende Welt um sich und den weiten Himmel über sich wahr. Entdecken Sie den Lebensraum Garten spirituell.

24 Seiten, broschiert

 

Vielleicht mögen Sie sich auf mehr einlassen?

Verschobene Bergmesse bei herrlichem Sonnenschein gefeiert.

Bergmesse der KLB Unterallgäu mit Landvolkpfarrer Albert Leinauer an der Juget Alpe bei Missen.

KLB Schongau weiterhin mit Vorstandsteam

Zum Foto: Maria Schenkel (vorne Mitte) wurde von der neugewählten Vorstandschaft verabschiedet.

Adventsbegleiter 2021

Frage - Zeichen

Es werden Fragen aufgeworfen - Fragen (des Lebens), denen wir uns stellen wollen. Auf manche Fragen gibt es vielleicht eine klare und einfache Antwort, manche bleiben offen. Es lohnt sich, sich den Fragen zu stellen.

Bereit dafür?

Naturklappbox DIN A6 mit 24 Karten im Postkartenformat, € 7,50 (zzgl. Versandkosten)

Freundschaft verbindet – KLB Bayern pflegt Partnerschaft Bayern – Senegal Abend der Begegnung mit Erzbischof Ndiaye (Dakar) und weiteren Gästen aus dem Senegal am Petersberg

Zu einem Begegnungsabend mit Freunden aus dem Senegal am Montag, 18. Oktober, hatten die Katholische Landvolkbewegung in Bayern (KLB) und die Katholische Landvolkshochschule Petersberg (Erdweg, Landkreis Dachau) im Rahmen des Weltmissionsmonat Interessierte eingeladen. Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Abteilung Weltkirche im Erzbischöflichen Ordinariat München und von missio München.

Bei der Bergmesse der KLB Kaufbeuren mit Pfarrer Johannes Prestele und den Dösinger Musikanten dem Himmel ein Stück näher

Der gebürtige Gutenberger, Pfarrer Johannes Prestele, feierte an der Buchloer Hütte bei Bolsterlang mit vielen Gläubigen Bergmesse. Die Blasmusik Dösingen umrahmte den Gottesdienst sehr schön und klangvoll musikalisch sowohl mit modernem und traditionellem Liedgut. „Obheiter“ zeigte sich das Wetter von seiner ganz besonderen Seite: Nebel im Tal und darüber Sonne an den Hängen des Bolsterlanger Horns und bis hinein in die Allgäuer Hochalpen.

Erntedank beim Kath. Landvolk Schwabmünchen

In der vorgerückten Abendstunde am vergangenen Sonntag war zunächst in der Kirche von Großeitingen eine Dankandacht. Hier war noch der festlich geschmückte Erntedankaltar zu bewundern mit vielem was uns die Natur gibt. Lieder und Orgelspiel gaben den würdigen Rahmen zur Ehre des Schöpfers. Pfr. Hubert Ratzinger sagte in seinem Grußwort es ist Eile geboten, wir müssen die Natur bedingt durch den Klimawandel vor der Selbszerstörung bewaren. Heute wollen wir dankbar sein an den Schöpfer, es ist sein tun.

Gottesdienst am Bruder Klaus-Bildstock

Alljährlich strömen Ende September zahlreiche Besucher zum Bruder Klaus-Bildstock nahe Schwabmünchen, um dort einen festlichen Gottesdienst mit Pfarrer Hubert Ratzinger zu feiern. In seiner Predigt führte Pfarrer Ratzinger in diesem Jahr den Gläubigen kurz aber eindringlich das Leben dieses Heiligen vor Augen. Bruder Klaus ist der Patron der Katholischen Landvolkbewegung und gilt als großer Friedensstifter der Schweiz, wo er vor 600 Jahren gelebt hat.

Land(volk) entdeckt Stadt

Augsburg. Über 150 Mitglieder der kath. Landvolkbewegung (KLB) sind am Samstag, den 09.10.2021 der Einladung nach Augsburg gefolgt, um beim Augsburg-Tag Begegnung und Gemeinschaft zu erleben und um die Vielfalt Augsburgs zu entdecken.

Die Landwirtschaftliche Familienberatung der Kirchen in Bayern bekommt Verstärkung

Ausbildungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiter in der LFB abgeschlossen

 

Nach über 2 Jahren ist die gemeinsame Ausbildung in Bayern für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Landwirtschaftlichen Familienberatung beendet worden.

Pilgerweg am Sonntag, 26.9.2021 zum Gottesdienst bei der Bruder-Klaus-Kapelle bei Biberach

Zu unseren Bruder-Klaus-Gottesdiensten konnte die KLB Neu-Ulm-Illtertissen auch in diesen Zeiten wieder einladen, und erfreulicherweise konnten die Verantwortlichen zahlreiche Besucher begrüßen.
Am Donnerstag, 23.9.2021 fand der traditionelle Bruder-Klaus-Gottesdienst in der Friedhofkapelle in Beuren statt. Diese Kapelle ist dem Niklaus von Flüe geweiht, und er steht auch sehr eindrucksvoll über dem Altar. Schön, dass heuer Pater Jonas vom Kloster Roggenburg erstmals zelebrierte, und Rudolf Leiner begleitete uns wieder musikalisch.

Seiten

Pressebericht zur Diözesanversammlung

Offener Brief der KLB Deutschland

3. Juli 2021

KLB Augsburg RSS abonnieren