Termine - bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheits- und Hygienevorschriften und denken Sie an einen Nachweis, wo nötig

Steingaden / KLVHS Wies
20.05.2022 - 15:00 bis 21.05.2022 - 15:00
Treffpunkt: Winterrieden, Kirchplatz
22.05.2022 - 08:30
Klostergarten Oberelchingen, Treffpunkt:Portal der Klosterkirche
22.05.2022 - 14:00
Tiefenried
22.05.2022 - 14:30
16.05.2022 - 07:00 bis 22.05.2022 - 19:00
Leitershofen
24.05.2022 - 14:00
28.05.2022
26.05.2022 bis 29.05.2022
Stuttgart
25.05.2022 bis 29.05.2022
Bahnhof Kellmünz zum Kloster Bonlanden
27.05.2022 bis 29.05.2022
Österreich
26.05.2022 bis 29.05.2022
Start der Wallfahrt am Kirchplatz in Feldheim
29.05.2022 - 11:45
Vor der Kapelle St. Maria in Knaus bei Schlegelsberg
29.05.2022 - 15:00
03.06.2022 - 15:00
06.06.2022
06.06.2022 bis 08.06.2022
Ehingen
09.06.2022 - 09:30
Bibione / Italien
04.06.2022 bis 18.06.2022
Horgau, Treffpunkt Parkplatz südlich von Horgau Bahnhof
18.06.2022 - 06:00
Brunnenhaus Wessobrunn
18.06.2022 - 19:00
16.06.2022 bis 19.06.2022
17.06.2022 bis 19.06.2022 , 24.06.2022 bis 26.06.2022 , 01.07.2022 bis 03.07.2022
Steingaden / KLVHS Wies
17.06.2022 - 18:00 bis 19.06.2022 - 13:00
Krypta Regens Wagner
21.06.2022 - 19:00
Gasthaus Köhler Bebenhausen
24.06.2022 - 20:00
Nähe Bissingen, Kreuz des Ostens
25.06.2022 - 10:15
KLVHS Wies
25.06.2022 - 09:30 bis 20:00
17.06.2022 bis 19.06.2022 , 24.06.2022 bis 26.06.2022 , 01.07.2022 bis 03.07.2022
Buchenberg, Buching
26.06.2022 - 10:45
Tronetshofen
26.06.2022 - 14:00
Grünenbaindt Leonhardskapelle
26.06.2022 - 19:00
Schwabmühlhausen
01.06.2022 bis 30.06.2022
Treffpunkt: Erbenschwanger Kirche
01.07.2022 - 19:30
02.07.2022 - 06:00
Feistenau Forst
02.07.2022 - 14:30
17.06.2022 bis 19.06.2022 , 24.06.2022 bis 26.06.2022 , 01.07.2022 bis 03.07.2022
Hochfirst, Treffpunkt Parkplatz: Östlich der Einöde Ziegler am Waldparkplatz Auermähder (Ausgeschildert AOK-Parcours)
03.07.2022 - 14:00
Feldkreuz Oberellegg
10.07.2022 - 11:00
Kapelle in Görwangs
13.07.2022 - 19:30
01.07.2022 bis 31.07.2022
01.07.2022 bis 31.07.2022
Ottobeuren
01.07.2022 bis 31.07.2022
Wasserwachtstation Badeseen Sand
02.08.2022 - 18:00
04.08.2022
Sachseln/Flüeli - Schweiz
29.07.2022 bis 07.08.2022
Treffpunkt Sportplatz Finningen
13.08.2022 - 17:00
Klosterkirche Mussenhausen
21.08.2022 - 20:00
26.08.2022 bis 28.08.2022
Hiltenfingen
01.08.2022 bis 31.08.2022
11.09.2022 bis 15.09.2022
Steingaden / KLVHS Wies
28.10.2022 - 17:00 bis 29.10.2022 - 17:00
Sachseln/Flüeli - Schweiz
06.11.2022 bis 07.11.2022
KLVHS Wies
25.11.2022 - 09:00 bis 27.11.2022 - 16:30
Kath. Landvolkshochschule Wies
09.12.2022 - 14:30 bis 11.12.2022 - 14:30
Pfarrkirche St. Stephan
01.01.2022 bis 31.12.2022

nördlingendonauwörth rain neuburgpfaffenhofen schrobenhausen aichach dillingen meitingen augsburg friedberg weilheim dinkelscherben schwabmünchen günzburg neu-ulm-illertissen krumbach mindelheim kaufbeuren landsberg schongau illertissen ottobeuren memmingenmarktoberdorf kempten sonthofen lindau

Die neue ausgabe

LAND aktiv - Ausgabe Mai-Juni 2022

Katholische Landvolk-bewegung Augsburg

Seminar für Kirchenpfleger und Kirchenpflegerinnen

"Aufeinander zugehen"

11.00 Gottesdienst in der Krypta

Film auf KathTV: Das Augsburger Landvolk und Bruder Klaus

Das Augsburger Landvolk und Bruder Klaus

Seit 1978 pilgert das Augsburger Landvolk zu Bruder Klaus. Die 220 Kilometer werden zu Fuß zurückgelegt. Mit dabei sind Bäuerinnen und Bauern, Schüler und Studenten, Akademiker und Handwerker, Alleinstehende, Ordensleute und Priester. Eindrücklich sind die Zeugnisse von Teilnehmern. Dazu ist auf KathTV ein Film entstanden, den Sie hier ansehen können: http://kathtv.org/nc/kategorien/detail/video/das-augsburger-landvolk-und-bruder-klaus/

„Ich bin Europa – und Du auch! - Jahresversammlung der KLB Schwabmünchen

Das Foto zeigt den Referenten Karl Müller–Hindelang während seines Vortrages

 

Schwabmünchen / Scherstetten

Die Jahresversammlung der Katholischen Landvolkbewegung am 17. März 2019 begann mit dem Gottesdienst in der Pfarrkirche in Scherstetten. Landvolkseelsorger Hubert Ratzinger mahnte in Bezug auf das Tagesevangelium, dass wir alle gerufen seien, nach dem Glauben zu leben und Zeugnis zu geben. Die Messe wurde umrahmt vom Jugendchor aus Scherstetten.

Bischof Hanke zu „fridays for future“: "Lebensstil-Debatte ist unumgänglich"

Bildunterschrift: „Die Fakten sind bekannt – aber die Weichen werden nicht gestellt!“ war eine Erkenntnis beim Studientag zum Klimawandel  in Eichstätt mit v.r. Bischof Gregor Maria Hanke (Eichstätt), Lisa Amon (Nachhaltigkeitsreferentin Bistum Eichstätt), Dr. Harry Lehmann (Umweltbundesamt) und Martin Wagner (Landesgeschäftsführer KLB Bayern).

Gedicht zur Landfrauenwoche 2019

Landfrauenwoche 2019:

Am Sonntag geht d`Aufregung scho o,

es  schneibt den ganz´n Dog so vui wias ko.

Hoffentlich arbat´n d`Straßler fleißig mit eanane Schneeschiaba

Sonst woaß i ned wia i fahrn so mitm Auto, mitm Zug oda gar mitm Fliaga.

 

Doch kaum is´s Montag, is aa ´s Weda schee

Und i fahr mit da Gertrud erst amoi nach Riegsee.

Da bsuacht ma an Mayr Georg und gehen da Martha ans Grab.

Es war uns a Herzensanliegen, des is gar koa Frag.

 

Junge KLB

Das Augsburger Landvolk hat ein Netzwerk ‚Junge KLB‘

Wir planen über das Jahr verteilt Treffen, bei denen wir Spaß haben und aktiv sein, aber auch das Leben teilen wollen, wie zum Beispiel: Fußballgolf, Berufsfeuerwehr, Augsburger Kahnfahrt, Kochkurs, Schneeschuhwandern...

Eingeladen sind alle Mitglieder und Nichtmitglieder in den Zwanzigern und Dreißigern.

Willst du in unser Netzwerk, so melde Dich einfach per Mail bei Regina Volk (rema.volk@googlemail.com). Wir freuen uns, von Dir zu hören!

Fastenbegleiter 2019

Landauf, Landab ist von Veränderungsprozessen die Rede. Das gilt sowohl in Kirchen und Religionen, in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft, aber auch in Vereinen und Verbänden. Veränderung ist in aller Munde – aber, wo bleibt und wirkt da Gottes Geist? Besteht nicht häufig die Gefahr eines geistlosen Gemächtes, eines Machen- und Schaffen-Wollens und Müssens?

Adventsbegleiter 2018

"Von Auf geht’s bis Zaun – ein ABC durch den Advent" lautet das Motto unserer Impulse für die Adventszeit 2018.

Werkblatt 6/2018

In diesem Werkblatt finden Sie eine Sammlung von praktischen Ideen zur neuen bundesweiten Kampagne der KLB zu “Europa” für Ihre Arbeit vor Ort. Einige von ihnen wurden bereits mit großem Erfolg beim Start in Würzburg vorgestellt. Unter anderem erhaltenSie Anregungen für kleine Aktionen, interaktive Gruppenabende und eine Maiandacht. Also: Zeigen Sie Flagge, lassen Sie die Sterne Europas nicht untergehen und erfahren Sie, was die Europafahne mit der Gottesmutter Maria zu tun hat.

 

 

Werkblatt 5/2018

An Ostern dürfen wir einstimmen in den Jubel, das Gott Jesus, den Christus, nicht im Reich des Todes belässt. Der Tod hat nicht das letzte Wort. Gottes Liebe ist stärker. Welche Freude! Dazu gibt es Lieder, Zeichen, Bräuche, die uns helfen diese Freude zu erleben. Sie finden in diesem Werkblatt Überlegungen zum Osterwitz, zum Exsultet und zum Jubel in Osterliedern aus dem Gotteslob – und so vielleicht ihren ganz eigenen Weg zur Osterfreude.

Autorin Michaela Wuggazer

Werkblatt 4/2018

Mit diesem Werkblatt möchte die Autorin, Elisabeth Simon, Mut machen für die kleinen und größeren Schritte auf dem Weg zum Frieden. Die Leitfrage ist dabei: „Was kann ich ganz persönlich dazu tun, damit Frieden gelingen kann?“ Wie kann Frieden gelingen – mit mir selbst, mit meinem Nachbarn, mit der Schöpfung …? In diesem Werkblatt finden Sie keine fertigen Antworten, aber viele Anregungen zum Nachdenken und miteinander ins Gespräch kommen.

 

Werkblatt 3/2018

Uns ist vieles gegeben, was uns leben lässt und Fülle schenkt: Ein vielfältiges Beziehungsfeld, Aufgaben und Herausforderungen, die uns wachsen und reifen lassen, Glücks- und Freudemomente, vieles Nicht-Selbstverständliche zum Dankbar-Sein und die Sehnsucht nach Mehr. Ein Gespür für ein Leben in Fülle entwickeln und vertiefen, dazu möchte Hedwig Beier in diesem Werkblatt einladen und Hilfestellung geben.

 

 

Werkblatt 2/2018

Auch unser zweites Geschenkheft für das Jahr 2018 stammt aus der Feder von Frank Greubel. Und hier ist der Titel genauso überraschend wie der Inhalt. Dort wird “vom Tod zum Leben umgebaut – Eröffnung an Ostern”, denn es “blüht uns das Leben, das Sterben, das Auferstehen”. Alles rund um das Thema Ostern – nicht nur zum Osterfest. Das ist doch der Gipfel!

 

 

Werkblatt 1/2018

Frank Greubels Gedichte und Geschichten sind ungewöhnlich und tröstlich zugleich. Warum es ein großes Glück sein kan, eine Viertelstunde hinter einem weißen Lieferwagen herzufahren, oder wie ein langsam ins Meer stürzender Leuchturm zum Mutmacher wird – finden Sie es heraus und lesen Sie selbst.

 

 

Erntedankheft 2018

Auch in diesem Jahr haben sich KLJB und KLB Bayern mit den Umweltbeauftragten der bayerischen (Erz-) Diözesen zusammengetan, um das aktuelle Heft zum Erntedank herauszugeben. Der Leitgedanke der Arbeitshilfe ist das Thema des zeitgleich stattfindenden Tags der Regionen: „Weil Heimat lebendig ist“.

Für Besteller aus dem Gebiet der Diözese Augsburg entstehen keine Kosten.

 

Fahrt nach Kärnten und in die Steiermark der KLB Schongau

Wallfahren ist Beten mit den Füßen

Die KLB Augsburg bietet Fußwallfahrt nach Flüeli in der Schweiz an. Infoabend in Inchenhofen für Interessierte https://www.augsburger-allgemeine.de/aichach/Wallfahrten-ist-Beten-mit-d...

Gedicht von der Landfrauenwoche 2018

Gedichtet von Maria Grabichler, Bruckmühl

 

Endlich is`s Montag, i hab mi scho so gfreid,

doch was soi i sog´n es liabn Leit

Kopfweh hab i ghabt, schlecht is mia gwen

Und im Bauch hat´s rumort

I hab mia denkt: „ Wenn des so weitergeht, na konn i ned von dahoam fort“.

 

Do schee langsam bis auf 12 Uhr hi, bin i na wieda worn,

des waar ja glacht, wenn i ned a Landfrauenwoche heakam.

Des Vorhaben is de beste Therapie, wenn da Kopf sagt: „ Da muaß i hi.“

 

Fastenbegleiter 2018

"Suche Frieden" - das Thema des KLB-Fastenbegleiters greift das Motto des Katholikentages auf. 
"Meinen Ort finden - Den Rahmen finden - Mich finden - Einsichten - Dran bleiben - Mich überraschen lassen - Frieden finden", so sind die einzelnen Wochen überschrieben, zu denen es geistliche Impulse und Anregungen gibt.

ab 5 Stk. 3,50 € ab 10 Stk. 3,25 € ab 20 Stk . 3,00 € ab 100 Stk. 2,50 € (wird im Shop nicht angezeigt, Rechnung wird aber korrekt gestellt)

Werkblatt 5/2017

Ich erzähl dir eine Geschichte

Texte zum Nachdenken und Schmunzeln

Sechs lustige, nachdenkliche oder spannende Kurzgeschichten als Impuls für Andachten, Wortgottesdiensten und Messen – nicht nur für Kinder!

Autorin: Silvia Möller

Werkblatt 4/2017

Mit Maria die Knoten unseres Lebens lösen

Andachten in drei Teilen

Praxiserprobte Andachten als Komplettentwürfe

Überarbeitete Neuauflage des erfolgreichen Werkblatt aus dem Jahre 2005

Autoren: Pfarrer Ewald Thoma und Jutta Maier

Werkblatt 3/2017

Und der Himmel gibt seinen Segen

Impulse zum Feiern der Kräuterweihe

Das erfolgreiche Werkblatt im neuen Gewand

Der alte Brauch der Kräuterweihe am Fest Mariä Himmelfahrt lädt uns alle ein, die Natur mit allen Sinnen wahrzunehmen und auf ganz verschiedene Weise zu entdecken. In diesem Werkblatt finden Sie zahlreiche Anregungen und Texte rund um den Brauch der Kräuterweihe.

Autorin: Barbara Schartz

 

Werkblatt 2/2017 - Geschenkheft

Fröhliche Weihnachten

Wünschen Sie Ihrer Familie, Verwandten, Freunden oder auch sich selbst frohe Weihnachten mit unserem Geschenkheft zur Advents- und Weihnachtszeit. Dieses Geschenkheft ist der perfekte Begleiter dazu. Mit Raum für Ihre ganz persönlichen Wünsche. Bestens geeignet für Ihre Weihnachtspost, anstelle einer Karte.

Herausgeberin: Silvia Möller

Werkblatt 1/2017 - Geschenkheft

Die Wunder Deiner Liebe

Zum ersten Mal gibt es zu unserem Werkblatt „Und der Himmel gibt seinen Segen“ ein Geschenkheft, abgestimmt auf den Inhalt des Werkblatts – mit wunderschönen Bildern der Kräuter und Pflanzen, sowie Texten und Gebeten.

Pilgertage der KLB Weilheim

Von April 2016 bis Oktober 2018 ist die KLB im Dekanat Weilheim an 19 Tagen, insgesamt 310 km, auf den drei Schleifen der Pilgerwanderwege „Heilige Landschaft Pfaffenwinkel“ unterwegs gewesen. Erfahrene geistliche Begleiter haben uns zum Tagesthema wertvolle Impulse zum Innehalten, Nachdenken und Austauschen gegeben.

Zwei Mitpilger fassten es zum Abschluss so zusammen:

CD "erdreich - himmelreich"

Mit neuen Liedern und alten Instrumenten ist das Singspiel "erdreich-himmelreich" von Kathi Stimmer-Salzeder eine Annäherung an Dorothee und Klaus von Flüe. Ein Hineinfühlen in das ungewöhnliche Leben zweier Bauersleute in einem kleinen Dorf in der Schweiz des 15. Jahrhunderts.

Holzkreuz mit Herz

Kreuz aus Olivenholz, ca. 32 mm

 

 

 

 

 

 

Werkblatt 8/2016

Alles beginnt mit der Sehnsucht

12 Impulse für das Jahr - Geschenkheft

Sehnsucht
Nach einem Sonnenstrahl
Nach dem Ende der Dunkelheit
Da reißt der Himmel auf.

Werkblatt 7/2016

Leben durch Überfluss

Taufe heute – Taufe anders

Taufe ganz bewusst erleben und mitgestalten, dazu will dieses Werkblatt ermutigen und Hilfestellung sein. Es bietet viele ganz praktische Ideen, die leicht und ohne viel Aufwand in einem Taufgottesdienst umgesetzt werden können. So greift der Autor zum Beispiel die schöne ländliche Tradition auf, dass für ein Neugeborenes ein Baum gepflanzt wird, und integriert sie in die kirchliche Feier der Taufe.

Werkblatt 6/2016

Meine Seele preist die Größe

Marienbilder aus zwei Ländern

Das Partnerland der KLB München-Freising heißt Ecuador. So entstand die wunderschöne Idee, Marienbilder aus beiden Ländern, Deutschland und Ecuador, zu sichten, sie meditativ zu beschreiben, mit Gebeten und Fürbitten in einem Heft zusammenzutragen und dies sozusagen als „Bausatz“ zur Verfügung zu stellen. Aber auch andere Marienfiguren - in Kirchen, Kapellen, von zu Hause oder auch als Bild können mit Hilfe dieser Bausteine neu entdeckt werden.

Seiten

Erklärung der KLB Augsburg

Offener Brief der KLB Deutschland

3. Juli 2021

KLB Augsburg RSS abonnieren