Verabschiedung von Josef Hutzmann

Montag, 30. Mai 2022

Im Jahr 2021 hat uns Pfarrer Josef Hutzmann eröffnet, dass er aus Altersgründen seine Aufgabe als Landvolkseelsorger für unsere Landvolkgruppe Kempten nach rund 40 Jahren beenden will. Natürlich wollten wir ihn gebührend mit einem Gottesdienst verabschieden, jedoch mussten alle geplanten Termine coronabedingt absagen werden. Sogar am Verabschiedungsgottesdienst am 16. März in Sulzberg konnte er nicht teilnehmen, da er zwei Tage zuvor selber an Corona erkrankte. Aus dem Gottesdienst wurde dann eine sehr schöne Andacht mit seinem Nachfolger Diakon Georg Lechleiter. Zum Dank für seine lange seelsorgerische Begleitung luden wir Pfarrer Hutzmann am 10. April zum Besuch der Passion21 in das Festspielhaus Neuschwanstein und zu einem anschließenden Abendessen ein. Dabei brachten wir zum Ausdruck, was in einer überreichten Fotocollage steht: Wir von der Katholischen Landvolk-Bewegung im Dekanat Kempten bedanken uns sehr für Deine viele Jahrzehnte lange Betreuung und Sorge als Landvolk-Seelsorger. Du warst immer für uns da. Ganz herzlichen Dank dafür. Wir freuen uns auf weitere Begegnungen und wünschen Dir Gesundheit, Freude und Gottes Segen für die Zukunft.

Werner Rottach, Alban Zwick