Termine & veranstaltungen

Pfarr- und Jugendheim Bissingen
13.12.2019 - 19:30
Dorf Schwabegg
14.12.2019
Leitershofen, Exerzitienhaus
14.12.2019 - 09:00
Westendorf, Gasthaus Grüner Baum
14.12.2019 - 14:00

Katholische Landvolk-bewegung Augsburg

Seminar zur Ehevorbereitung

Landvolktag in Ried steht im Zeichen von Europa

(Bericht und Foto: Brigitte Glas)
Domkapitular und Landvolkseelsorger Wolfgang Hacker stellte den 31. Landvolktag ganz unter das Thema „Europa - woher kommst du, wohin gehst du?“. Die Katholische Landvolkbewegung im Dekanat Friedberg hatte mit ihm zuvor den Festgottesdienst in St. Walburga in Ried gefeiert. (mehr in der Friedberger Allgemeine)

 

 

Erfolgreicher Kinoabend

Schrobenhausen (hra) Die Katholische Landvolkbewegung (KLB) Schrobenhausen hatte zu einem Kinoabend ins Herzoganger-Filmtheater in Schrobenhausen eingeladen. Über 70 Personen waren gekommen, um sich den Dokumentationsfilm "Europas dreckige Ernte" von Vanessa Lünenschloß und Jan Zimmermann anzusehen. mehr...

Dankgottesdienst zur Aktion Minibrot

Mit einer Tischmesse bedankte sich die Verantwortlichenrunde der Katholischen Landvolkbewegung im Dekanat Mindelheim (KLB) bei den Mitwirkenden der „Aktion Minibrot“. Über 30 Frauen folgten der Einladung ins Pfarrheim nach Unterrieden. Pfarrer Albert Leinauer fand beim Gottesdienst die passenden Worte über den Sinn der solidarischen Aktion der KLB. Bei einem Gabengang legten die VertreterInnen der einzelnen Pfarreien einen symbolischen Scheck mit dem erlösten Betrag vor den Altar (s. Bild).

KLB fordert und fördert zukünftigen Dialog mit den Landwirten

Information für Presse, Rundfunk und Fernsehen

KLB fordert und fördert zukünftigen Dialog mit den Landwirten

 

Synodaler Prozess muss zur Erneuerung der Kirche beitragen

Bad Honnef, 29.10.2019

Pressemitteilung der Katholischen Landvolkbewegung Deutschland

Synodaler Prozess muss zur Erneuerung der Kirche beitragen

Benefizkonzert in Memmingerberg

Die Freiheit und Lebensfreude im Reisen und Singen verbindet den Chor96. Im Benefizkonzert verschafften sie dem Katholischen Landvolk für seine Arbeit eine große Spende.

 

Erntedank-Talk mit der Katholischen Landvolkbewegung

Passend zum Erntedankfest waren bei RADIO AUGSBURG Cappuccino im Oktober Roman Aigner und Vera Schanz von der Katholischen Landvolkbewegung zu Gast. Moderatorin Katharina van der Beek hat mit ihnen unter anderem über die Bedeutung des Erntedankfests in unserer heutigen Überflussgesellschaft und die Aktion Minibrot gesprochen, über neue Herausforderungen in ländlichen Räumen und über künftige Aufgaben beim Thema Klimaschutz.

Bruder-Klaus-Patrozinium in Ottobeuren

Als ihren Schutzpatron feierte das Katholische Landvolk Ottobeuren/Babenhausen mit Memmingen in der Ottobeurer Friedenskrypta, Bruder Klaus, dessen Patrozinium am 25. September ist. Musikalisch gestaltet wurde der Abend vom Chor „Impuls“.

MISEREOR-Fastenaktion

Am 8. März 2020 findet die Eröffnung der MISEREOR-Fastenaktion in Aichach-Griesbeckerzell statt. Die Katholische Landvolkbewegung ist in diesem Jahr federführend bei der Organisation. Auf dieser Seite erhalten Sie im Laufe der Zeit weitere Informationen zur Eröffnung und zum Rahmenprogramm.

 

Das nächste Vorbereitungstreffen findet statt am Donnerstag, den 21. November in Aichach-

Erntedankerklärung 2019 - Gemeinsam geht’s besser - Ohne Europa geht nichts

Erntedankerklärung 2019

Gemeinsam geht’s besser - Ohne Europa geht nichts

 

Erntedank ist ein Innehalten am Ende der Erntezeit. Mit der Erntedankerklärung möchten KLB, EDL,DLV und DBV in diesem Jahr den ländlichen Räumen in Europa

eine Stimme verschaffen und zum Nachdenken darüber einladen, wie wichtig der Dialog für das Zusammenleben der Menschen in Europa ist. Die gemeinsame Agrarpolitik ist wesentlich für die ländlichen Regionen und ihre Stärkung. Die ländliche Entwicklung ist eine der wichtigsten Aufgaben Europas.

Einladung zum Singspiel "Erdreich-Himmelreich"

Der Projektchor Scherstetten führt das Singspiel von Kathi Stimmer-Salzeder "Erdreich-Himmelreich" auf. Und zwar am 13. Oktober 2019 um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Scherstetten und am 20. Oktober 2019 ebenfalls um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin in Schwabmühlhausen. Der Eintritt beträgt 8 €. Der Kartenvorverkauf: 0160/92698122.

 

 

Erstes Vorbereitungstreffen für Miseror Fastenaktion 2020: Gib Frieden

Miseror Fastenaktion 2020: Gib Frieden

Knapp ½ Jahr vor der diözesanen Eröffnungsveranstaltung der Misereor Fastenaktion am 8. März 2020 in Aichach-Griesbeckerzell  haben die Vorbereitungen begonnen. Die Katholische Landvolkbewegung (KLB), die 2020 für die Veranstaltung federführend ist, hat Verbände, Vereine,  Verantwortliche und Gruppierungen zum 1. Vorbereitungstreffen eingeladen. Zahlreiche Vertreter*innen sind der Einladung nach Griesbeckerzell gefolgt.

20 Jahre Bruder-Klaus-Bildstock

Ein sichtbares Zeichen ihres Patrons wollten die Verantwortlichen vom Katholischen Landvolk im Dekanat Schwabmünchen haben. So entstand vor 20 Jahren der Bruder-Klaus-Bildstock zwischen Schwabmünchen und Hiltenfingen. Die Standortfrage ergab sich natürlich nicht von heute auf morgen. Es wurden mehrere Standorte diskutiert. Doch dann gab es diese Lösung, ein Vorschlag des damaligen Vorsitzenden Stefan Kugelmann an die Stadt Schwabmünchen.

Entworfen hat den Bildstock Architekt Gerhard Birkle aus Schwabmünchen. Eine Arbeitsgruppe vom Kath. Landvolk hatte ihn seinerzeit erstellt.

20 Jahre Bruder-Klaus-Bildstock

Um die 400 Gläubigen kamen zum Gottesdienst

Ein sichtbares Zeichen ihres Patrons wollten die Verantwortlichen vom Katholischen Landvolk im Dekanat Schwabmünchen haben. So entstand vor 20 Jahren der Bruder-Klaus-Bildstock zwischen Schwabmünchen und Hiltenfingen. Die Standortfrage ergab sich natürlich nicht von heute auf morgen. Es wurden mehrere Standorte diskutiert. Doch dann gab es diese Lösung, ein Vorschlag des damaligen Vorsitzenden Stefan Kugelmann an die Stadt Schwabmünchen.

Entworfen hat den Bildstock Architekt Gerhard Birkle aus Schwabmünchen. Eine Arbeitsgruppe vom Kath. Landvolk hatte ihn seinerzeit erstellt.

KLB Landsberg fährt nach Flüeli

Ranft

Landvolkgruppe Ingenried fährt zu "Primavera"

Ende Mai organisierte die katholische Landvolkgruppe Ingenried einen Ausflug zu „Primavera" bei Oy-Mittelberg. Vor Ort bekamen wir bei einer Firmenführung Einblicke in die Produktion von ätherischen Ölen und Kosmetikprodukten. Auch die Architektur des Firmengebäudes, nach Feng Shui erbaut und eingerichtet, wurde uns ausführlich nähergebracht. Im Anschluss konnten wir im hauseigenen Verkaufsraum die Welt der Düfte kennenlernen. Bei Kaffee und Kuchen klang der Nachmitteg gemütlich aus.

Stephanie Geisenhof

Pilgerfahrt der KLB Nördlingen in die Rhön

Die KLB im Dekanat Nördlingen, fuhr dreimal mit je einem Bus mit 58 Personen in die Rhön. Am Freitag ging es zur Wallfahrtskirche Fährbrück. Dort besuchten wir eine Heilige Messe. Weiter fuhren wir über Bad Brückenau (Stadtführung) zum Staatsbad. In der Wallfahrtskirche auf dem Volkersberg hielten wir eine Andacht. Zur Übernachtung fuhren wir nach Motten-Speicherz.

Werkblatt 6/2019

Brot des Lebens – Impulse für die Zeit nach der Erstkommunion 6/2019

Werkblatt 5/2019

Patroninnen und Patrone Europas – Inspirationen für heute 5/2019

Werkblatt 4/2019

„Viel näher als Du glaubst“ – Lieder für den Gemeindegesang 4/2019

Seiten

KLB Augsburg RSS abonnieren