Termine & veranstaltungen

Sternwallfahrt von Kirche und Kreuz bei Reitstall Mertingen.
26.09.2018 - 18:00
Freienried Gemeinschaftshaus
28.09.2018 - 19:30
Wigratz
28.09.2018 - 20:00
Ungerhausen
29.09.2018 - 13:30

Katholische Landvolk-bewegung Augsburg

Pilgertage

Bild: Martha Gahbauer in: Pfarrbriefservice.de

Bildung ist Zukunft

Landvolk veranstaltet kurzweilige Podiumsdiskussion mit Landtagskandidaten

von Alfred Haas, erschienen in der Aichacher Zeitung am Montag, 23. September 2018

Dasing – Zum politischen Schlagabtausch trafen sich am Donnerstagabend die Kandidaten für den Bayerischen Landtag. Doch die Kontrahenten waren sich auch sehr oft einig. Das Katholische Landvolk Aichach-Friedberg hatte Peter Tomaschko (CSU), Simone Strohmayr (SPD), Christina Haubrich (Grüne), Karlheinz Faller (FDP) und Johann Häusler (Freie Wähler) eingeladen....

 

Erntedankerklärung der KLB Bundesebene

Mehr Wertschätzung für Lebensmittel und damit auch für die Erzeugerinnen und Erzeuger fordern anlässlich Erntedank 2018 in ihrer gemeinsamen Erklärung die Katholische Landvolkbewegung Deutschlands (KLB), der Deutsche LandFrauenverband (dlv), der Evangelische Dienst auf dem Lande in der EKD (EDL) und der Deutsche Bauernverband (DBV).

Adventsbegleiter 2018

"Von Auf geht’s bis Zaun – ein ABC durch den Advent" lautet das Motto unserer Impulse für die Adventszeit 2018.

Werkblatt 6/2018

In diesem Werkblatt finden Sie eine Sammlung von praktischen Ideen zur neuen bundesweiten Kampagne der KLB zu “Europa” für Ihre Arbeit vor Ort. Einige von ihnen wurden bereits mit großem Erfolg beim Start in Würzburg vorgestellt. Unter anderem erhaltenSie Anregungen für kleine Aktionen, interaktive Gruppenabende und eine Maiandacht. Also: Zeigen Sie Flagge, lassen Sie die Sterne Europas nicht untergehen und erfahren Sie, was die Europafahne mit der Gottesmutter Maria zu tun hat.

 

Werkblatt 5/2018

An Ostern dürfen wir einstimmen in den Jubel, das Gott Jesus, den Christus, nicht im Reich des Todes belässt. Der Tod hat nicht das letzte Wort. Gottes Liebe ist stärker. Welche Freude! Dazu gibt es Lieder, Zeichen, Bräuche, die uns helfen diese Freude zu erleben. Sie finden in diesem Werkblatt Überlegungen zum Osterwitz, zum Exsultet und zum Jubel in Osterliedern aus dem Gotteslob – und so vielleicht ihren ganz eigenen Weg zur Osterfreude.

Autorin Michaela Wuggazer

Werkblatt 4/2018

Mit diesem Werkblatt möchte die Autorin, Elisabeth Simon, Mut machen für die kleinen und größeren Schritte auf dem Weg zum Frieden. Die Leitfrage ist dabei: „Was kann ich ganz persönlich dazu tun, damit Frieden gelingen kann?“ Wie kann Frieden gelingen – mit mir selbst, mit meinem Nachbarn, mit der Schöpfung …? In diesem Werkblatt finden Sie keine fertigen Antworten, aber viele Anregungen zum Nachdenken und miteinander ins Gespräch kommen.

 

Werkblatt 3/2018

Uns ist vieles gegeben, was uns leben lässt und Fülle schenkt: Ein vielfältiges Beziehungsfeld, Aufgaben und Herausforderungen, die uns wachsen und reifen lassen, Glücks- und Freudemomente, vieles Nicht-Selbstverständliche zum Dankbar-Sein und die Sehnsucht nach Mehr. Ein Gespür für ein Leben in Fülle entwickeln und vertiefen, dazu möchte Hedwig Beier in diesem Werkblatt einladen und Hilfestellung geben.

 

Werkblatt 2/2018

Auch unser zweites Geschenkheft für das Jahr 2018 stammt aus der Feder von Frank Greubel. Und hier ist der Titel genauso überraschend wie der Inhalt. Dort wird “vom Tod zum Leben umgebaut – Eröffnung an Ostern”, denn es “blüht uns das Leben, das Sterben, das Auferstehen”. Alles rund um das Thema Ostern – nicht nur zum Osterfest. Das ist doch der Gipfel!

 

 

Werkblatt 1/2018

Frank Greubels Gedichte und Geschichten sind ungewöhnlich und tröstlich zugleich. Warum es ein großes Glück sein kan, eine Viertelstunde hinter einem weißen Lieferwagen herzufahren, oder wie ein langsam ins Meer stürzender Leuchturm zum Mutmacher wird – finden Sie es heraus und lesen Sie selbst.

 

 

Erntedankheft 2018

Auch in diesem Jahr haben sich KLJB und KLB Bayern mit den Umweltbeauftragten der bayerischen (Erz-) Diözesen zusammengetan, um das aktuelle Heft zum Erntedank herauszugeben. Der Leitgedanke der Arbeitshilfe ist das Thema des zeitgleich stattfindenden Tags der Regionen: „Weil Heimat lebendig ist“.

Für Besteller aus dem Gebiet der Diözese Augsburg entstehen keine Kosten.

 

Ausflug ins Schloss Schleißheim und Kloster Fürstenfeld

Ausflug ins Schloss Schleißheim und Kloster Fürstenfeld

Fahrt nach Kärnten und in die Steiermark der KLB Schongau

Katholisches Landvolk nimmt Stellung: „Für ein gastfreundliches Land!“

Die anhaltende Debatte um die großen Herausforderungen und um die „richtige“ Asylpolitik mit nationalen und europäischen Maßnahmen beschäftigt auch viele in der KLB.

Der Landesvorstand der KLB Bayern veröffentlichte eine Stellungnahme, die m Bayerischen Fernsehen (BR) gesendet wurde. www.klb-bayern.de

KLB zur aktuellen Flüchtlingsdiskussion

Ich war fremd und obdachlos,
und ihr habt mich aufgenommen

 

Angesichts der aktuellen Diskussion zum Thema Flucht und Flüchtlinge sowie der leider zunehmenden Verunglimpfung von denjenigen, die Menschen in Not helfen, weist die KLB nachdrücklich auf den 2015 von der KLB Deutschland verabschiedeten Beschluss "Für ein gastfreundliches Land - Integration von Flüchtlingen als Chance" hin. Der Landesausschuss der KLB hat am Freitag, 13.7.2018 diese Position bekräftigt.

Pilgertage als Format der Katholischen Erwachsenenbildung

Pilgertage

Wallfahrten und Pilgerwanderungen gehören fest zum Programm der Katholischen Landvolkbewegung.

Pfarrer Michael Mayer feiert diamantenes Priesterjubiläum

Ottobeuren/Erkheim jd

Im Kloster Ottobeuren feierte Pfarrer Michael Mayer sein Diamantenes Priesterjubiläum im Kreise von Freunden und Verwandten. Mit einer Andacht in der Basilika unter Leitung von Altabt Paulus Weigele begann das 60jährige Priesterjubiläum.

Bis vor wenigen Wochen konnte Pfarrer Michael Mayer noch in seiner langjährigen Pfarrei Erkheim leben. Nun verlangten es seine gesundheitlichen Bedürfnisse in der Ottobeurer „Hafnervilla“ zu sein.

Benefizkonzert zugunsten der BFB ein voller Erfolg

Benefizkonzert zugunsten der Bäuerlichen Familienberatung ein voller Erfolg

„Wer ein Kreuz aufhängt, bezeugt dadurch seinen christlichen Glauben“

Landesversammlung der KLB Bayern tagte in Würzburg
Die 52. Landesversammlung der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) Bayern befasste sich am Wochenende im Exerzitienhaus Himmelspforten in Würzburg unter anderem mit der aktuellen Debatte in Bayern um die Aufhängung von Kreuzen in Behörden der öffentlichen Verwaltung. Im Auftrag der Versammlung und in Absprache mit dem Landesvorstand nahm Landvolkseelsorger Josef Mayer (Erdweg, Landkreis Dachau) dazu differenziert Stellung:

Wallfahren ist Beten mit den Füßen

Die KLB Augsburg bietet Fußwallfahrt nach Flüeli in der Schweiz an. Infoabend in Inchenhofen für Interessierte https://www.augsburger-allgemeine.de/aichach/Wallfahrten-ist-Beten-mit-d...

Flächenverbrauch begrenzen

In Bayern werden derzeit jährlich etwa 35,81 km2 in Siedlungs- und Verkehrsflächen umgewandelt, täglich eine Fläche in der Größe von 18 Fußballfeldern. Bedingt durch Bevölkerungswachstum und hohe wirtschaftliche Dynamik weist Bayern im Bundesvergleich derzeit den höchsten Zuwachs an Siedlungs- und Verkehrsflächen auf.

Seiten

KLB Augsburg RSS abonnieren