Termine - aufgrund der Sicherheits- und Hygienevorschriften entfallen Veranstaltungen bitte erkundigen Sie sich im Einzelfall

Videokonferenz
21.04.2021 - 19:30
Stöttwang
21.04.2021 - 19:30
Zoom-Konferenz, Livestream
22.04.2021 - 19:30
Steingaden / KLVHS Wies
23.04.2021 - 15:00 bis 24.04.2021 - 15:00
23.04.2021 bis 25.04.2021
Dampfsäg Sontheim
27.04.2021 - 20:00
Kloster der Dominikanerinnen, Landsberg
28.04.2021 - 19:30
KuK
01.04.2021 bis 30.04.2021 - 14:00
Ottobeuren, Basilika
01.05.2021 - 11:00
Menzenbach, Maria Hilf Kreuzung
02.05.2021 - 07:00
in Hausen an der Marienkapelle
02.05.2021 - 14:00
Crescentia Kloster Kaufbeuren
04.05.2021
Kirche und Mehrzweckhalle Ingenried
04.05.2021 - 19:30
Gallenbach
05.05.2021 - 19:45
Biberbach, Kirche, Pfarrsaal
06.05.2021 - 19:00
Treffpunkt: Schwabbruck Kirche
08.05.2021 - 13:00
Kirche St. Michael anschließend Alte Schule Etting
14.05.2021
Pfarrkirche St. Stephan Pfaffenhausen
16.05.2021 - 15:00
Grimoldsried
16.05.2021 - 19:30
Touristinfo Wangen
18.05.2021 - 19:00
Lindach
18.05.2021 - 19:00
Kirche und Pfarrheim Genderkingen
19.05.2021 - 19:00
20.05.2021
Untergermaringen, St. Georg Georgiberg
21.05.2021 - 19:30
24.05.2021 - 03:00
Brüssel
24.05.2021 bis 28.05.2021
Start am Kirchplatz in Feldheim
30.05.2021
Treffpunkt: Wiggensbach, Jugendstr. 4 (beim Kindergarten)
30.05.2021 - 10:00
Kirche in Bernbach, Gasthaus Tiroler Stuben in Bernbach
30.05.2021 - 19:30
Heilig Geist Kapelle Aresing
01.05.2021 bis 31.05.2021
01.05.2021 bis 31.05.2021
Portal Klosterkirche Oberelchingen
01.05.2021 - 14:30 bis 31.05.2021 - 14:30
01.04.2021 bis 31.05.2021 - 15:15
Bibione / Italien
22.05.2021 bis 05.06.2021
Mindelheim - Baisweil
06.06.2021
Pfarrheim St. Peter und Paul, Klosterweg 2, 86554 Pöttmes
07.06.2021 - 19:00
Hiltenfingen
09.06.2021 - 19:00
05.06.2021 - 07:00 bis 11.06.2021 - 19:00
Glashaus Staudengärtnerei Gaißmayer bei Illertissen
12.06.2021
Reimlingen
12.06.2021 - 08:30 bis 16:00
11.06.2021 bis 13.06.2021
13.06.2021 - 09:00
Überlingen
13.06.2021 - 10:00
Buchenberg, Buching
13.06.2021 - 10:45
Tronetshofen
13.06.2021 - 14:00
Kapelle in Görwangs (Aitrang)
14.06.2021 - 19:30
Kirche, Gasthof Rose, Mittelberg
15.06.2021 - 19:30
Burghausen mit Kloster Zangberg und Altötting
15.06.2021 bis 16.06.2021
Gasthaus Köhler Bebenhausen
18.06.2021 - 20:00
18.06.2021 bis 19.06.2021
Horgau, Treffpunkt südlich von Horgau Bahnhof
19.06.2021 - 06:00
Roggenburg
18.06.2021 - 18:00 bis 20.06.2021 - 13:00
Eggisried
20.06.2021 - 14:00
Kirche St. Benedikt Sandau
20.06.2021 - 19:00
KLVHS Wies
25.06.2021 - 18:30 bis 20:00
26.06.2021
Nähe Bissingen, Kreuz des Ostens
26.06.2021
KLVHS Wies
26.06.2021 - 09:30 bis 20:00
Bad Wörishofen Kurpark
01.06.2021 - 14:00 bis 30.06.2021 - 14:00
Mauerstetten - Hausen
04.07.2021 - 10:00
Kirche Ingenried
09.07.2021 - 19:30
Thalkirchdorf / Hagspiel
03.07.2021 bis 10.07.2021
Bruder Klaus Kapelle Walkenberg
11.07.2021 - 11:00
Großaitingen Kirche, Pfarrheim
11.07.2021 - 19:00
17.07.2021
Kirche Inchenhofen, anschließend Arnhofer Stadl
18.07.2021 - 09:45
Großkemnat
18.07.2021 - 19:30
Lindau
25.07.2021 - 10:00
Ottobeuren
01.07.2021 bis 31.07.2021
03.08.2021 - 18:00
St. Martin Schwabmühlhausen
04.08.2021 - 19:00
05.08.2021
Sachseln/Flüeli - Schweiz
30.07.2021 bis 08.08.2021
Treffpunkt Sportplatz Finningen
14.08.2021 - 17:00
Diepolz
15.08.2021 - 10:00
Kirche Klosterbeuren
21.08.2021 - 20:00
27.08.2021 bis 29.08.2021
Flüeli, Schweiz
01.08.2021 bis 31.08.2021
01.08.2021 bis 31.08.2021
Flüeli (Schweiz)
04.09.2021 bis 10.09.2021
13.09.2021 bis 17.09.2021
Eschenlohe - Ettal
25.09.2021 - 09:00
vom Kellmünz zum Kloster Bonlanden, dort Übernachtung
24.09.2021 bis 26.09.2021
Moneglia, Ligurien
18.09.2021 bis 26.09.2021
01.09.2021 bis 30.09.2021
in den Pfarrgemeinden
04.10.2021
09.10.2021
Steingaden / KLVHS Wies
22.10.2021 - 18:00 bis 23.10.2021 - 18:00
Haus der Begegnung, Buchloe
30.10.2021 - 09:30 bis 15:30
Sachseln/Flüeli - Schweiz
07.11.2021 bis 08.11.2021
Bildungshaus Kloster St. Ottilien
13.11.2021 - 09:30 bis 16:30
Exerzitien- und Gästehaus St. Ottilien
26.11.2021 - 18:00 bis 28.11.2021 - 13:00
Steingaden / KLVHS Wies
26.11.2021 - 18:00 bis 28.11.2021 - 13:00

nördlingendonauwörth rain neuburgpfaffenhofen schrobenhausen aichach dillingen meitingen augsburg friedberg weilheim dinkelscherben schwabmünchen günzburg neu-ulm-illertissen krumbach mindelheim kaufbeuren landsberg schongau illertissen ottobeuren memmingenmarktoberdorf kempten sonthofen lindau

Die neue ausgabe

LAND aktiv - Ausgabe März-April 2021

Katholische Landvolk-bewegung Augsburg

Junge KLB

Meldung aktueller Adressdaten

In Kontakt bleiben!

Hiermit teile ich der Katholischen Landvolkbewegung meine Kontaktdaten mit.

Fastenbegleiter 2021

„Entrümpeln“ lautet dieses Jahr der Titel des Fastenbegleiters der KLB Bayerns. Denken Sie an Ihre letzte Entrümpelung zurück und ziehen Sie aus dieser befreienden, stolz machenden Erfahrung die Energie für die nächste Entrümplung, die vielleicht ansteht auf dem Weg auf Ostern 2021 hin.

Winterwanderung von Roggenburg zur Wannenkapelle

Die traditionelle Winterwanderung der KLB Neu Ulm-Illertissen mit anschließendem gemütlichen Beisammensein im historischen Jagdhaus in Waldreichenbach musste heuer den coronabedingten Hygienevorgaben angepasst werden. So trafen sich die Teilnehmer an der Klosterkirche in Roggenburg und wanderten zur Wannenkapelle. Dieser Weg war zwar nicht so idyllisch, aber es war eine Möglichkeit, sich überhaupt zu treffen, wenn auch mit viel Abstand. Der Platz an der Wannenkapelle mit dem Podest eignete sich sehr gut für die Gedanken und Impulse rund um das LICHT.

Förderpreis "Ein Licht, das in der Corona-Krise leuchtet"

Mit unserer Stiftung Solidarisches Landvolk fördern wir jedes Jahr beispielhafte Projekte und Initiativen. „Die Stiftung fördert Mut machende Initiativen, damit die Frohe Botschaft heute Früchte trägt. Jung und Alt sollen Halt und Bestärkung erfahren. …“ So heißt es in den Zielen der Stiftung.
Im Jahr der Corona-Krise wollen wir Beispiele und Initiativen hervorheben, …

„Segnend durch das Jahr – Segensreiches Jahr!“ - Veranstaltung der KLB Weilheim

Was meint das eigentlich: „Segen“? Wer darf wen oder was segnen? Welche Möglichkeiten habe ich im Alltag als Christ, wenn Gottesdienste nicht stattfinden können oder ich keinen Gottesdienst besuchen kann? Diese Fragen inspirierten uns als KLB Weilheim, am 20. November im Dorfgemeinschaftshaus in Oderding einen Workshop zum Thema „Segnend durch das Jahr – Segensreiches Jahr!“ mit KLB-Bildungsreferentin Jutta Maier anzubieten. Gerade in dieser besonderen Zeit sind Anregungen hilfreich, um unseren Glauben aktiv mitzugestalten.

KLB Bayern fordert mehr Wertschätzung und Anerkennung für Arbeit in der Pflege

Der Landesvorstand der KLB (Katholische Landvolkbewegung) Bayern fordert angesichts der aktuellen Corona-Lage und Verunsicherung der Menschen auch auf dem Land die Anerkennung der Pflege als einen besonders wertvollen Bereich im Sozialsystem.
Aus einem Beschluss zitiert Landvolkpfarrer Josef Mayer (KLVHS Petersberg):

Adventliche Feier in Gabelbach

Zum Beginn der Adventszeit lud das Kath. Landvolk im Dekanat Dinkelscherben zu einer Andacht in die Kirche nach Gabelbach. Viele Interessierte kamen und waren auf die Auslegung des alten Liedes „Es kommt ein Schiff geladen“ gespannt. Sabrina Miller, Vorsitzende der Bewegung, begrüßte die Gäste und die Bildungsreferentin Jutta Maier, die durch den Abend führte. Zwei Bilder führten in das Thema ein: das Gemälde von Beate Heinen von 1992 „Ankunft des Herrn“ und ein voll beladenes Frachtschiff mit unzähligen Containern von Frauke Freind.

KLB Augsburg veröffentlicht App

Ab sofort erfahren Mitglieder und Interessierte in unserer KLB-App Aktuelles aus der Katholischen Landvolkbewegung in der Diözese Augsburg. Sie können Termine einsehen, Kontakte mit Verantwortlichen und untereinander aufnehmen und Push-Nachrichten empfangen. Die Katholische Landvolkbewegung und das KLB Bildungswerk Augsburg e.V. bieten mit dieser App interessante Einblicke für Mitglieder und Interessierte.

Landvolktag zum ersten Mal online

 

Friedberger Allgemeine am 24.11.2020

Premiere: Friedberger Landvolktag findet online statt

Seit Jahrzehnten findet der Landvolktag am Totensonntag in Ried statt. Aber im Corona-Jahr ist das – wie so vieles – anders. Die Katholische Landvolk Bewegung (KLB) im Dekanat Friedberg will deshalb am 22. November neue Wege gehen. Der Landvolktag greift das aktuellste aller Themen auf und findet unter dem Motto: „Leben mit Corona: Wie können wir dem Landleben positive Impulse geben?“ online statt.

Abschied von Stefan Kugelmann

Nach längerer Krankheit verstarb Ende Oktober Stefan Kugelmann, der ehemalige Vorsitzende des Dekanats Schwabmünchen. Lange Zeit war er schon aktives Mitglied in der Verantwortlichenrunde gewesen, dann bis 2004 insgesamt 12 Jahre Vorsitzender der KLB Schwabmünchen. Solidarität, Verantwortung gegenüber der Schöpfung, sowie partnerschaftliches Denken bestimmten die Maxime der KLB mit.

Agrarpolitik in Europa am Scheideweg – Über Minimalkonsens hinausgehen

Angesichts der heute offiziell startenden Trilog-Verhandlungen zwischen dem EU-Parlament, der EU-Kommission und dem Ministerrat zur Reform der Gemeinsamen Europäischen Agrarpolitik fordern das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK), die Katholische Landvolk Bewegung Deutschland (KLB) und die Katholische Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) die EU-Institutionen dazu auf, sich auf ambitioniertere Vorgaben als den zwischen den europäischen Agrarminister*innen erreichten Minimalkompromiss unter deutscher Ratspräsidentschaft zu einigen.

Videokonferenz der KLB Weilheim

In einer Videokonferenz zogen die neu gewählten Verantwortlichen der Landvolkgemeinschaft Weilheim Bilanz und machten Pläne für die Zukunft. In die Überlegungen flossen auch die positiven Erfahrungen der Pilgertage in der Region mit ein.

Von April 2016 bis Oktober 2018 ist die KLB im Dekanat Weilheim an 19 Tagen, insgesamt 310 km, auf den drei Schleifen der Pilgerwanderwege „Heilige Landschaft Pfaffenwinkel“ unterwegs gewesen. Erfahrene geistliche Begleiter gaben zum Tagesthema wertvolle Impulse zum Innehalten, Nachdenken und Austauschen . (Bilder: Fritz Dirschowski)

„Leben leben: mutig – bewusst – hoffnungsvoll“ – Bildungsveranstaltung in Weil

Am 13. Oktober 2020 begrüßte der Vorsitzende der KLB Landsberg, Albert Vögele, alle Mitglieder und Gäste der Veranstaltung, die nach mehrmaligem Verschieben nun endlich im gemütlichen Gasthof Probst stattfinden konnte.
Es braucht schon etwas Mut, in diesen Zeiten eine Veranstaltung durchzuführen: Als Gemeinschaft muss man neue Erfahrungen einbringen. Normalerweise können wir planbar leben, jetzt aber haben wir ganz unterschiedliche Verhaltens- und Reaktionsweisen in unserem Umfeld.

KLB Friedberg – Neue Dekanatsrunde

Nach der Neuwahl bei der Katholischen Landvolkbewegung Friedberg (KLB) im September hat sich die Dekanatsrunde neu konstituiert. Nach zwölf Jahren wurde Rosi Mahl als Vorsitzende aus ihrer Funktion verabschiedet. Sie wird künftig die Runde als reguläres Mitglied unterstützen. Als neue 1. Vorsitzende werden Walter Mück und Christine Wagner die KLB Friedberg in die Zukunft führen. Als Kassier wurde Hans-Jürgen Erhard bestätigt. Katharina Pfundmair und Rosa Seitz fungieren auch künftig als Kassenprüfer. Maria Goldstein war 20 Jahre im Gremium aktiv und stand nicht mehr zur Wahl.

KLB Unterallgäu auf Pilgerfahrt nach Assisi und ins Rietital

Mutig, aber mit einer gehörigen Portion Vorsicht wegen Corona, machten sich 32 Pilger mit dem Landvolk auf den Weg nach Italien. Neben kulturellen und kunsthistorischen Aspekten stand die Beschäftigung mit dem Leben und Wirken des Heiligen Franz von Assisi im Vordergrund. Dazu hatten sich schon vor der Fahrt verschiedene Arbeitsgruppen mit Unterstützung von Pfarrer i.R. Albert Leinauer gebildet, die jeweils ein Tagesthema vorbereitet haben. Berufung, Schöpfung, Geschwisterlichkeit, Leid, Armut und Kirche  waren die inhaltlichen Schwerpunkte an den verschiedenen Tagen.

KLB Schwabmünchen unterstützt Bäuerliche Familienberatung

Pfarrer Hubert Ratzinger, Elisabeth Redemann und Maria Erhart von der katholischen Landvolkbewegung im Dekanat Schwabmünchen überreichten € 410 aus der Kollekte vom Gottesdienst am Bruder Klaus Bildstock an Dieter Haschner, den Geschäftsführer der Bäuerlichen Familienberatung. Die Bäuerliche Familienberatung der Diözese Augsburg berät unter anderem in persönlichen und finanziellen Krisen, Partnerschafts- und Generationskonflikten oder zur Hofübergabe.
Die KLB dankt allen Spendern und Teilnehmern am Gottesdienst.

Seiten

shop

Werkblätter und mehr / Shop

Pilgertag Ottobeuren Sternwallfahrt

KLB Augsburg RSS abonnieren