Termine & veranstaltungen

Stoffenried, Kreisheimatstube
01.05.2018 bis 31.05.2018
Scherstetten, Pfarrkirche
01.05.2018 bis 31.05.2018
Krumbach, St. Michael
01.05.2018 bis 31.05.2018
01.05.2018 bis 31.05.2018

Katholische Landvolk-bewegung Augsburg

Pilgertage

Bild: Martha Gahbauer in: Pfarrbriefservice.de

Benefizkonzert zugunsten der BFB ein voller Erfolg

Benefizkonzert zugunsten der Bäuerlichen Familienberatung ein voller Erfolg

„Wer ein Kreuz aufhängt, bezeugt dadurch seinen christlichen Glauben“

Landesversammlung der KLB Bayern tagte in Würzburg
Die 52. Landesversammlung der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) Bayern befasste sich am Wochenende im Exerzitienhaus Himmelspforten in Würzburg unter anderem mit der aktuellen Debatte in Bayern um die Aufhängung von Kreuzen in Behörden der öffentlichen Verwaltung. Im Auftrag der Versammlung und in Absprache mit dem Landesvorstand nahm Landvolkseelsorger Josef Mayer (Erdweg, Landkreis Dachau) dazu differenziert Stellung:

Wallfahren ist Beten mit den Füßen

Die KLB Augsburg bietet Fußwallfahrt nach Flüeli in der Schweiz an. Infoabend in Inchenhofen für Interessierte https://www.augsburger-allgemeine.de/aichach/Wallfahrten-ist-Beten-mit-d...

Flächenverbrauch begrenzen

In Bayern werden derzeit jährlich etwa 35,81 km2 in Siedlungs- und Verkehrsflächen umgewandelt, täglich eine Fläche in der Größe von 18 Fußballfeldern. Bedingt durch Bevölkerungswachstum und hohe wirtschaftliche Dynamik weist Bayern im Bundesvergleich derzeit den höchsten Zuwachs an Siedlungs- und Verkehrsflächen auf.

Blumenwiese

Im Mai haben wir an alle Mitglieder der KLB Augsburg Blumensamen für eine bunte Blumenwiese verschickt. Wir rufen nun dazu auf, uns Bilder vom Aussäen oder Bilder der blühenden Blumenwiese zu schicken.

In diesem Formular geben Sie bitte alle geforderten Daten an. Ihr Foto können Sie als jpg-Datei hochladen und an uns schicken. Teilnehmen können an dieser Aktion ausschließlich Mitglieder der Katholischen Landvolkbewegung in der Diözese Augsburg.

Die Reise ins Ich - Teilnehmer an der Fußwallfahrt im Gespräch mit der Günzburger Zeitung

Manche Wege muss man gehen, um zu sich selbst zu kommen. Dazu gehört für sechs Frauen und Männer aus dem Landkreis die Bruder-Klaus-Fußwallfahrt.

https://www.augsburger-allgemeine.de/guenzburg/Die-Reise-ins-Ich-id50925...

 

„Leben leben – mutig – bewusst – hoffnungsvoll“ – Frauenfrühstück der KLB Ingenried

Mit Herzblut und Überzeugungskraft begeisterte die Referentin Angelika Lohbrunner, Diplom-Religionspädagogin, beim Frauenfrühstück der Katholischen Landvolk Bewegung in Ingenried, die Zuhörerinnern mit ihrem Vortrag zum Thema „Leben leben – mutig – bewusst – hoffnungsvoll“. Mit vielen persönlichen Beispielen veranschaulicht, ermutigte sie die Frauen, mit der Gewissheit des liebenden Gottes an ihrer Seite, ihr Leben bewusst und entschieden zu gestalten und mutig ihren Weg zu gehen.

„Trauerkultur im Wandel der Zeit – die katholische Begräbnisliturgie und ihre Herausforderungen“

Diakon Albert Vögele begrüßte die Besucher zur Veranstaltung der KLB Landsberg im Vortragssaal der Dominikanerinnen zum Thema Trauerkultur im Wandel der Zeit. Der gut besuchte Vortrag wurde von Pfarrer Ulrich Müller, dem Liturgiebeauftragten der Diözese Augsburg, gehalten.

Bäuerliche Familienberatung im Bayerischen Landtag

Die Bäuerliche Familienberatung informierte den Arbeitskreis Ernährung, Landwirtschaft und Forsten des Bayerischen Landtags über die Tätigkeit der Bäuerlichen Familienberatung. Sie bietet in schwierigen Lebens- und Krisensituationen in den bäuerlichen Familien, z. B. bei Partnerschafts- und Generationskonflikten, eine für die Familien sehr wertvolle Beratung und Begleitung an. Die Familienberatung unterstützt auch bei sensiblen Fragen der Hofübergaben oder Betriebsentwicklung.

Vergebung als Befreiung

Vergebung als Befreiung

Jahresversammlung der KLB Ottobeuren in Babenhausen

Die Feiern zu „600 Jahre Bruder Klaus“, waren die Höhepunkte der Landvolkaktionen, so wurde bei der KLB-Jahresversammlung im Kloster Ottobeuren verdeutlicht. Bei der Sternwallfahrt seien 400 Besucher und Pilger in die Friedenskrypta gekommen. Auch beim Landvolktag in Ottobeuren blickten die Mitglieder auf ihren Patron Bruder Klaus.

Sehr beliebt sei auch das Volksliedersingen in Kettershausen gewesen. Eigens dazu sei Christoph Lamberz von der Volksmusikberatungsstelle gekommen, so die Vorsitzenden Andreas Ruf und Lucia Musch.

Frauenfrühstück Ingenried

Mit Herzblut und Überzeugungskraft hat die Referentin Angelika Lohbrunner, Dipl. Rel. Päd., beim Frauenfrühstück der Katholischen Landvolk Bewegung in Ingenried, die Zuhörerinnern mit ihrem Vortrag zum Thema

Ich bin Europa – und Du auch! KLB beschließt neues Bildungsprogramm

Ich bin Europa – und Du auch! KLB beschließt neues Bildungsprogramm

 Was passiert eigentlich auf der „Palmklausur“?

Jedes Jahr trifft sich der KLB-Vorstand am Wochenende vor dem Palmsonntag zur sogenannten „Palmklausur“. Doch dort werden nicht etwa Palmbuschen gebunden: rauchende Köpfe und viele Diskussionen führen am Ende zu den Inhalten für das Bildungsjahr, das im September startet. Dabei werden die einzelnen Themengebiete ebenso festgelegt wie auch das Jahresthema.

Offenes Singen in Adelzhausen

Die Freude spendende Kraft des Singens

Diözesane Eröffnung der MISEREOR-Aktion

„Heute schon die Welt verändert?“ Diözesane Eröffnung der MISEREOR-Fastenaktion in Erkheim

 

Wie vielfältig und bunt die „Eine Welt“ inzwischen ist, zeigte die diözesane Eröffnung der 60. Misereor Fastenaktion am 4. März 2018 in Erkheim. Die Fastenaktion steht dieses Jahr unter dem Thema „Heute schon die Welt verändert?“

„Jeder kann ein Stück dazu beitragen, dass keiner zurückbleibt“: so begrüßte Festprediger Monsignore Pirmin Spiegel, Hauptgeschäftsführer von MISEREOR, die Gemeinde in der gedrängt vollen Kirche Maria Himmelfahrt.

Christen brauchen heute Mut - Bildungstag für Männer

Christen brauchen heute Mut

Unter diesem Motto stand der religiöse Bildungstag für Männer, den die Kath. Landvolkbewegung (KLB) Friedberg im Pallottiheim veranstaltete. Der beliebte Referent, Pater Alexander Holzbach (SAC), griff das KLB-Jahresmotto "Mut tut gut – handle!" auf und ging auf die Lebenswirklichkeit der Christen im Heute ein.

Die Freude spendende Kraft des Singens - Offenes Singen mit P. Norbert Becker

Viel Freude hatten Laien und Chorsänger beim Offenen Singen der KLB in Adelzhausen. Der Liedermacher Pater Norbert Becker (MSC) brachte eigene Texte und Melodien mit. Beim Singen neuer geistlicher Lieder (NGL) zeichneten die Christen ein zeitgemäßes Gottesbild und nahmen musikalische Anregungen für verschiedenste Anlässe in ihre Pfarrgemeinden mit.

 

Bild: Walter Mück

„Betonflut eindämmen“ – KLB unterstützt Bündnis für Volksbegehren gegen Flächenverbrauch

Der Landesvorstand der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) Bayern hat in seiner heutigen Sitzung die Unterstützung des laufenden Volksbegehrens „Betonflut eindämmen“ beschlossen, um damit in einem breiten Bündnis verbindliche Ziele für den seit Jahren auf dem Land ausufernden Flächenverbrauch zu finden. Das Volksbegehren „Betonflut eindämmen“ findet damit immer weitere Unterstützung im Kreis der Fachverbände für Umweltfragen und Ländliche Räume.

Ökumenische Landkonferenz

Herzliche Einladung zur Zweiten Ökumenischen Landkonferenz vom 20. bis 21. April 2018 im Haus Volkersberg in 96669 Bad Brückenau.

Die 24-stündige Tagung wird Wege, Initiativen, Ideen und Motivationen aufzeigen, die die ländlichen Räume vorwärts bringen. Im Flyer finden Sie alle zusätzlichen Informationen zum Programmablauf, Kosten und Anmeldemöglichkeit.

"Lust auf Land"

„Lust auf Land?“ – Wilhelm Preißinger (rechts), Leitender Baudirektor am Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben, referierte in Unterschneitbach im Rahmen der Seminarreihe der Katholischen Landvolkgemeinschaft Aichach. KLB-Vorsitzende Ulrike Meitinger dankte ihm für seine interessanten Ausführungen.  Foto: Xaver Ostermayr

 

Seiten

KLB Augsburg RSS abonnieren