Advent der Lichter

"Advent der Lichter" trotz Corona-Einschränkungen? Der "Advent der Lichter" kann durchgeführt werden, da es sich um Gottesdienste handelt. Dabei sind selbstverständlich alle Vorschriften zu beachten, die staatlich und durch die Diözese Augsburg für die Durchführung von Gottesdiensten angeordnet sind.

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Eine Übersicht der wichtigen Vorschriften finden Sie hier: https://bistum-augsburg.de/Media/Files/10_23-Infektionsschutzkonzept-Got...

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Es geht darum, unsere Kapellen und Kirchen an einem Tag im Advent ins Bewusstsein zu rücken und so den Raum für eine geistliche Atmosphäre zu ermöglichen. Dies soll mit möglichst geringem Aufwand umzusetzen sein.

 

Unser Vorschlag:

Am Samstag, 12. Dezember 2020 zwischen 18 und 20 Uhr sind möglichst viele Kirchen und Kapellen in unserer Diözese geöffnet und mit Kerzenlicht (oder elektrischem Licht) besonders erleuchtet.
Neben der Beleuchtung gibt es während der Öffnungszeit unterschiedliche Ideen zur Gestaltung. So entsteht eine Zeit der offenen Kirchen, an möglichst vielen Orten ohne Gruppen zu bilden; ein freies Kommen und Gehen, auch ein Wandern/Aufsuchen von mehreren Orten.

Material und Ideen zur Durchführung

Plakate zum Ausfüllen können Sie kostenlos im Format A4 und A3 in beliebiger Anzahl bei uns bestellen.

Hier finden Sie eine Vorlage in Word (docx).

(Plakatbeispiele)

Hier können Sie ein Foto aus Ihrer Kapelle oder Kirche einsenden.