Sammlung geistlicher Impulse

Mach Dich auf

"Machst du auf?!" hör' ich die Bitte meiner Frau.

"Klar!", lautet meine Antwort. Vor der Tür steht …

… ein erwarteter Besuch, auf den ich vorbereitet bin.

… ein Überraschungsgast, der mir meine ganze Zeitplanung durcheinanderwirft.

… eine Nachbarin mit einem Anliegen, das mich herausfordert.

"Ich mach auf!" und bin bereit für das, was da kommt.

"Mach dich auf!", hör' ich als Herausforderung.

"Klar!", lautet meine Antwort - schon zögerlicher.

Meine Erfahrung sagt mir …

….sich auf den Weg machen, losgehen: das kostet Überwindung…..

…habe ich diese Energie? ….

….haben mir die letzten Monate nicht schon genug Kraft gekostet? ….

…und überhaupt: Wie oft soll ich noch aufbrechen?

"Mach dich auf!", hör' ich als Verheißung.

"Klar!", lautet meine Antwort - noch schwankend.

Eine Liedzeile sagt mir … "Mach dich auf, denn Gott will dir begegnen, dich gewinnen, auf dich bauen, in dir leben."

….die Mühe könnte sich lohnen….

….vielleicht ist es schon genug, die Tür zu öffnen und …

…..bereit zu sein, für das was da kommt.

"Mach dich auf!", – öffne dich – für…

… die kommenden Sommertage…

….die Begegnungen…

… die Menschen….

….. die Möglichkeiten…

… denn Gott will dir begegnen (oder: dich beschenken).

("Mach dich auf" heißt auch das neue Landvolk-Liederbuch, das im Herbst erscheinen wird.)

Dieter Haschner

Bild von Manfred Antranias Zimmer auf Pixabay