Termine - bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheits- und Hygienevorschriften und denken Sie an einen Nachweis, wo nötig

Steingaden / KLVHS Wies
20.05.2022 - 15:00 bis 21.05.2022 - 15:00
Treffpunkt: Winterrieden, Kirchplatz
22.05.2022 - 08:30
Klostergarten Oberelchingen, Treffpunkt:Portal der Klosterkirche
22.05.2022 - 14:00
Tiefenried
22.05.2022 - 14:30
16.05.2022 - 07:00 bis 22.05.2022 - 19:00
Leitershofen
24.05.2022 - 14:00
28.05.2022
26.05.2022 bis 29.05.2022
Stuttgart
25.05.2022 bis 29.05.2022
Bahnhof Kellmünz zum Kloster Bonlanden
27.05.2022 bis 29.05.2022
Österreich
26.05.2022 bis 29.05.2022
Start der Wallfahrt am Kirchplatz in Feldheim
29.05.2022 - 11:45
Vor der Kapelle St. Maria in Knaus bei Schlegelsberg
29.05.2022 - 15:00
03.06.2022 - 15:00
06.06.2022
06.06.2022 bis 08.06.2022
Ehingen
09.06.2022 - 09:30
Bibione / Italien
04.06.2022 bis 18.06.2022
Horgau, Treffpunkt Parkplatz südlich von Horgau Bahnhof
18.06.2022 - 06:00
Brunnenhaus Wessobrunn
18.06.2022 - 19:00
16.06.2022 bis 19.06.2022
17.06.2022 bis 19.06.2022 , 24.06.2022 bis 26.06.2022 , 01.07.2022 bis 03.07.2022
Steingaden / KLVHS Wies
17.06.2022 - 18:00 bis 19.06.2022 - 13:00
Krypta Regens Wagner
21.06.2022 - 19:00
Gasthaus Köhler Bebenhausen
24.06.2022 - 20:00
Nähe Bissingen, Kreuz des Ostens
25.06.2022 - 10:15
KLVHS Wies
25.06.2022 - 09:30 bis 20:00
17.06.2022 bis 19.06.2022 , 24.06.2022 bis 26.06.2022 , 01.07.2022 bis 03.07.2022
Buchenberg, Buching
26.06.2022 - 10:45
Tronetshofen
26.06.2022 - 14:00
Grünenbaindt Leonhardskapelle
26.06.2022 - 19:00
Schwabmühlhausen
01.06.2022 bis 30.06.2022
Treffpunkt: Erbenschwanger Kirche
01.07.2022 - 19:30
02.07.2022 - 06:00
Feistenau Forst
02.07.2022 - 14:30
17.06.2022 bis 19.06.2022 , 24.06.2022 bis 26.06.2022 , 01.07.2022 bis 03.07.2022
Hochfirst, Treffpunkt Parkplatz: Östlich der Einöde Ziegler am Waldparkplatz Auermähder (Ausgeschildert AOK-Parcours)
03.07.2022 - 14:00
Feldkreuz Oberellegg
10.07.2022 - 11:00
Kapelle in Görwangs
13.07.2022 - 19:30
01.07.2022 bis 31.07.2022
01.07.2022 bis 31.07.2022
Ottobeuren
01.07.2022 bis 31.07.2022
Wasserwachtstation Badeseen Sand
02.08.2022 - 18:00
04.08.2022
Sachseln/Flüeli - Schweiz
29.07.2022 bis 07.08.2022
Treffpunkt Sportplatz Finningen
13.08.2022 - 17:00
Klosterkirche Mussenhausen
21.08.2022 - 20:00
26.08.2022 bis 28.08.2022
Hiltenfingen
01.08.2022 bis 31.08.2022
11.09.2022 bis 15.09.2022
Steingaden / KLVHS Wies
28.10.2022 - 17:00 bis 29.10.2022 - 17:00
Sachseln/Flüeli - Schweiz
06.11.2022 bis 07.11.2022
KLVHS Wies
25.11.2022 - 09:00 bis 27.11.2022 - 16:30
Kath. Landvolkshochschule Wies
09.12.2022 - 14:30 bis 11.12.2022 - 14:30
Pfarrkirche St. Stephan
01.01.2022 bis 31.12.2022

nördlingendonauwörth rain neuburgpfaffenhofen schrobenhausen aichach dillingen meitingen augsburg friedberg weilheim dinkelscherben schwabmünchen günzburg neu-ulm-illertissen krumbach mindelheim kaufbeuren landsberg schongau illertissen ottobeuren memmingenmarktoberdorf kempten sonthofen lindau

Die neue ausgabe

LAND aktiv - Ausgabe Mai-Juni 2022

Katholische Landvolk-bewegung Augsburg

Seminar für Kirchenpfleger und Kirchenpflegerinnen

"Aufeinander zugehen"

11.00 Gottesdienst in der Krypta

Werkblatt 5/2013

Das andere Evangelium

Werkblatt 4/2013

Für das Jahr des Glaubens

Leseheft für Zweifelnde und Gläubige

Wer ist Jesus - für mich? Eine zentrale Frage im Jahr des Glaubens! Dieses Werkblatt regt an, eigene Zugänge zu Jesus zu finden und selbst Position zu beziehen: in persönlicher Meditation, in gemeinsamer Andacht oder in einer Gesprächsrunde.

Werkblatt 3/2013

Gebete für Kinder

 

Beziehung braucht Kommunikation. Unsere Beziehung zu Gott braucht das Gebet. Gebet kennt viele Formen. Das Heft richtet sich an Mütter, Väter, Großeltern und alle, die mit Kindern zu tun haben. Ein Abendgebet aus der Sammlung beginnt so: "Gott, bei dir bin ich geborgen, ich habe keine Angst vor morgen..."

Werkblatt 2/2013

Ein Geschenkheft für dich!

 

Ob Geburtstag, Hochzeit, Jubiläum - oder auch Krisen wie Krankheit und Tod: Worte berühren, weil sie ehrlich und ohne Schnörkel, aber voller Poesie sind.Diese Werkblatt (prall gefüllt mit Zuversicht) eignet sich als kleines Geschenk für alle Anlässe.

Werkblatt 1/2013

Ein Kreuzweg für Kinder im Grundschulalter

 

Dieser Kinderkreuzweg ist ohne große Vorbereitung einsetzbar. Das Werkblatt ist für die Hand der Kinder gedacht und enthält nacherzählte Bibeltexte, Impulse zum Nachdenken und Wechselgebete. Der Kreuzweg kann am Karfreitag, aber auch an jedem anderen Tag gebetet werden.

Werkblatt 8/2012

viele Gesichter, viele Wege

Wie gehen wir damit um, wenn ein lieber Mensch stirbt? Welche Worte, welche Rituale des Tröstens haben wir für uns selbst und für andere, die betroffen sind? Dieses Werkblatt ist Menschen in der Krise gewidmet. Die Trauer ist ernst zu nehmen, aber es gibt auch den Trost - damit sich die Trauernden nicht in ihrem Schmerz verlieren, sondern neue Hoffnung und Sinn finden, neue Schritte gehen und das Leben wieder wagen können.

Werkblatt 7/2012

Schwester und Freundin

Sie wird als Jungfrau, Schmerzensmutter oder Himmelskönigin verehrt-

vor allem aber ist sie eine Frau wie "du und ich". Maria erlebte Gewöhnliches und Außergewöhnliches, wie wir alles es tun. Das Werkblatt bietet einen Gottesdienstentwurf, der die Bibel beim Wort nimmt und Maria nachgeht, wie die Heilige Schrift sie uns zeigt: Eine Einladung, sich in sie einzufühlen und in ihr unsere Schwester und Freundin zu entdecken.

Werkblatt 6/2012

der Maler unter den Evangelisten

Das Werkblatt stellt die theologischen Absichten des Lukas vor – was ihm im Blick auf die Person und Botschaft Jesu besonders am Herzen lag. Man kann auch sagen: welches Bild Lukas uns von Jesus malt. 

Werkblatt 5/2012

Kirche kommt zur Welt

Durchbrüche und Aufbrüche zum Wesentlichen - 50 Jahres 2. Vatikanisches Konzil:

Vor 50 Jahren hat sich für die Kirche ein großer Fortschritt ereignet.

Dieser Fortschritt bezog sich auf viele Felder, sowohl innerkirchlich wie auch im Blick auf die Positionierung der Kirche zur Welt, zu anderen Konfessionen und Religionen, zu ihren Wurzeln im Judentum und zu ihrer Haltung zur Freiheit.

Werkblatt 4/2012

Confirm your booking

Was ist eigentlich die Botschaft dieses Sakramentes? Das Werkblatt spricht jugendgerecht und leicht verständlich vom Wirken des Heiligen Geistes und erklärt den Ablauf der Firmung mit seinen Symbolen. Ein kleines, aber schönes Geschenk für Firmanden (Firmlinge), ihre Familien und die Firmpaten.

Werkblatt 3/2012

 

Kirchenkrise überall? In diesem Werkblatt ermutigt der Autor, den Problemen nicht auszuweichen, doch er geht weiter als das allgemeine Klagen und fragt: Wie bleibt die Kirche vor Ort am Leben (dran)? Das Werkblatt bietet als Diskussionsgrundlage Impulse für eine Seelsorge, die sich sehen lassen kann.

Werkblatt 2/2012

Lebens(t)raum Schöpfung

Gott für die wunderbare Schöpfung zu danken, ist das eine. Uns mit seiner Hilfe für ihren Erhalt einzusetzen, das andere. Das Werkblatt enthält praktische und leicht umsetzbare Gottesdienstentwürfe, die ganzjährig einsetzbar sind: Etwa an den Tagen vor Christi Himmelfahrt, aber auch im Herbst.

Werkblatt 1/2012

Der Glaube ist ein Gehen

An Fronleichnam bezeugen wir unser Vertrauen auf Gott und tragen es ganz praktisch in die Welt hinein. Wir singen und beten auf den Straßen. Das Werkblatt ist für die Gemeinde konzipiert, die es bei Messe und Prozession in Händen hält. In frischer Sprache findet es neue Worte für das alte Geheimnis des Glaubens

Werkblatt 4/2014

Impulse zur christlichen Lebenskunst

 

Wie geht das: gut und erfüllt leben? Welcher Weg trägt nachhaltig im Auf und Ab des Lebens? Wie kann es gehen in der Spannung von eigenen Möglichkeiten und Grenzen? Wie kann unser Streben nach Glück und Lebensfreude erfüllt werden, wenn wir immer wieder mit der Not und dem Leid des Lebens konfrontiert sind? – Gut und erfüllt leben ist ein echtes Kunstwerk. Auch oft mühsames Abenteuer ...

Werkblatt 3/2014

Neue Wege vor Christi Himmelfahrt

 

Jesus hat sich nicht einfach aus dem Staub gemacht – er bereitete seine Freunde auf seinen Abschied vor und versprach ihnen, durch den Heiligen Geist nahe zu bleiben. Vor dem Hochfest Christi Himmelfahrt gibt es seit alter Zeit den Brauch der Bittprozessionen, um Jesus noch manches mit auf den Weg zu geben.

Werkblatt 2/2014

Die Feier von Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern

 

In jeder heiligen Messe bekennen wir, was das „Geheimnis unseres Glaubens“ ist, nämlich den Tod des Herrn zu verkünden und seine Auferstehung zu preisen bis er kommt in Herrlichkeit. Entfaltet wird dieser Glaube an drei Tagen im Frühling, in der Feier von Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern.

Werkblatt 1/2014

Geschenkheft in jeder Lage

 

Landvolkgemeinschaft Weilheim

Vorsitzendenteam:

Maria Finsterwalder, Petra Frühschütz, Klaus Bösl, Elisabeth Sterff, Lidwina Kirchbichler

(Aufgabenteilung im Vorsitzendenteam)

Email an die KLB Weilheim

 

 

Film und Bilder von unserem Pilgertag am 25.09.2021

 

Frauengruppe Traunried

Vorsitzende:

Elisabeth Kögel

Tel.: 08262/860

Claudia Mang

Tel.: 08262/2491

Landvolkgemeinschaft Sonthofen

Vorsitzende:

Hanna Schmidli-Driendl

Tel.: 08321/85830

Frauengruppe Siebnach

Vorsitzende:

Margot Hanser

Landvolkgemeinschaft Schwabmünchen

Vorsitzende:

Beate Birzele

beatebirzele@gmx.de

 

Vorsitzender:

Josef Keplinger

keplinger@gmx.de

 

Frauengruppe Schwabegg

Vorsitzende:

Uschi Mai

Landvolkgemeinschaft Schrobenhausen

Vorsitzende:

Silvia Bichler

 

Vorsitzender:

Anton Mair

Tel.: 08454/3788

Landvolkgemeinschaft Schongau

Ansprechpartner:

Marlene Baumer

Tel.: 08860/1695

 

Martin Lang

Tel.:08862/932102

 

Landvolkgruppe Rottenbuch

Vorsitzende:

Johanna Gretschmann

Tel.: 08867/597

 

Johann Steinhilber

Tel.: 08867/8147

Landvolkgemeinschaft Rain

Vorsitzende

Franz Schlecht

Tel.: 09090/2201

 

Irene Kellner

Tel.: 09090/90130

 

Landvolkgemeinschaft Pfaffenhofen

Vorsitzende:

Inge Kufer

Tel.: 08443/1212

Landvolkgemeinschaft Ottobeuren

Vorsitzende:

Lucia Musch

Tel.: 08392/520

 

Andreas Ruf

Tel.: 08333/4485

Landvolkgemeinschaft Nördlingen

Vorsitzende:

Anton Hertle

Tel.: 0160/99230038

 

2. Vorsitzender:

Paul Wohlfrom

 

Bild: Erich Westendarp, pixabay.com

 

Seiten

Erklärung der KLB Augsburg

Offener Brief der KLB Deutschland

3. Juli 2021

KLB Augsburg RSS abonnieren